Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: SL soll nach 5 Jahren wieder angeworfen werden -> macht nichts!

  1. #1
    Folge dem Stern! ;-) Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience Points

    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Bay.
    Beiträge
    130
    Danke
    20
    Bedankt 4 mal in 3 Beitrag

    Standard SL soll nach 5 Jahren wieder angeworfen werden -> macht nichts!

    Hallo zusammen
    Vielleicht hat jemand für mich einen Tipp.
    Wollte gerade meinen SL wieder reaktivieren der bereits 5 Jahre in der Garage stand.

    Also Öl und Wasser geckeckt. Batterie angeschlossen und versucht.

    Das einzige was ich höre ist das knacken. Vermutlich der "Magnetschalter" vom Anlasser...?
    Sonst ist beim Versuch den Motor anzulassen nichts passiert.

    Wegfahrsperre ist deaktiviert.

    Falls jemand einen Tipp hat was ich als nicht KFZ-Mech. prüfen oder versuchen kann bin ich für nen Tipp dankbar.

    Achja: Was mir aufgefallen ist, ist dass die Tankanzeige immer auf 0 bleibt.
    Wann wandert beim R129 die Tankanzeige normal auf den aktuellen Tankstand? Vor dem anlassen (also Stellung 2) oder erst nachdem der Motor gestartet ist?
    Vor 5 Jahren war der Tank komplett voll...

    Gruß
    Andy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger Second Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von mercedes2013
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    iserlohn
    Beiträge
    187
    Danke
    47
    Bedankt 33 mal in 28 Beitrag

    Standard

    Ich denke auch das der Anlasser fest hängt, versuch mal mit einem Hammer vorsichtig gegen Anlasser zu schlagen dann müßte er wieder funktionieren und Benzin nachfüllen.Viel Glück

  3. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir mercedes2013 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    MisterA (04.07.15)

  4. #3
    Folge dem Stern! ;-) Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience Points

    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Bay.
    Beiträge
    130
    Danke
    20
    Bedankt 4 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Danke für die Antwort.

    Bin allerdings nun doch schon ein bisschen weiter. Motor läuft jetzt. Was mich allerdings ein bisschen unsicher macht ist dass fast die komplette Tachoeinheit nicht funktioniert (inkl. Tank und Öldruck). Nur die Wassertemperatur und die Warnleuchten scheinen zu funktionieren.

    Werden denn für den Tacho mehrere Sicherungen verwendet? So dass auch nur ein Teil ausfallen kann? In meinem Fall eben Tankinhalt, Öldruck, Verbrauch, Drehzahl und Geschwindkeit. Uhr und Wassertemp gehen wohl.
    Hab den Motor nun wieder aus gemacht. Hab keine Ahnung ob und wieviel Öldrück anliegt...

  5. #4
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger Second Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von mercedes2013
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    iserlohn
    Beiträge
    187
    Danke
    47
    Bedankt 33 mal in 28 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von MisterA Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort.

    Bin allerdings nun doch schon ein bisschen weiter. Motor läuft jetzt. Was mich allerdings ein bisschen unsicher macht ist dass fast die komplette Tachoeinheit nicht funktioniert (inkl. Tank und Öldruck). Nur die Wassertemperatur und die Warnleuchten scheinen zu funktionieren.

    Werden denn für den Tacho mehrere Sicherungen verwendet? So dass auch nur ein Teil ausfallen kann? In meinem Fall eben Tankinhalt, Öldruck, Verbrauch, Drehzahl und Geschwindkeit. Uhr und Wassertemp gehen wohl.
    Hab den Motor nun wieder aus gemacht. Hab keine Ahnung ob und wieviel Öldrück anliegt...
    Sicherungen überprüfen,würde kontaktspray drauf machen

  6. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir mercedes2013 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    MisterA (04.07.15)

  7. #5
    Folge dem Stern! ;-) Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience Points

    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Bay.
    Beiträge
    130
    Danke
    20
    Bedankt 4 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Sicherungen sind alle i.O. oder gibts noch welche ausser dem Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite und hinten im Kofferraum...?

    Bj93 vor mopf

  8. #6
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation Second ClassVeteranTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Omerta
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.794
    Danke
    135
    Bedankt 848 mal in 612 Beitrag

    Standard

    Auch wenn die Torpedos optisch I.O. sind, heißt nicht das Die funktionieren.
    Als Notbehelf drehe alle Sicherungen mehrmals hin und her. Damit Kontakt hergestellt wird.
    Denn mit der Zeit bildet sich ein Belag an den den Kontaktflächen der isolierend wirkt.

    Am besten ist es, alle Sicherungen zu Tauschen und die Kontakte der Aufnahme im Sicherungskasten reinigen.
    Das geht am Besten mit Schleiffließ...
    Wenn du keine neuen Sicherungen da hast, kannst du die Kontakte der Sicherungen auch mit dem Fließ reinigen.

    Die Torpedos sind ein wunder Punkt bei dem Auto. Besonders nach Standzeit.
    Und erst wenn sichergestellt ist, dass durch alle Sicherungen Strom fließt macht eine weitere Fehlerferndiagnose Sinn.

    Und ja, es gibt nur die Sicherungen vorne und hinten...




    Grüße...

  9. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Omerta wegen dem sinnvollen Beitrag:

    MisterA (04.07.15)

  10. #7
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger Second Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von mercedes2013
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    iserlohn
    Beiträge
    187
    Danke
    47
    Bedankt 33 mal in 28 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von MisterA Beitrag anzeigen
    Sicherungen sind alle i.O. oder gibts noch welche ausser dem Sicherungskasten Motorraum Fahrerseite und hinten im Kofferraum...?

    Bj93 vor mopf
    Das heißt nicht das die Sicherungen auch funktionieren bei so einer langen Standzeit.Ich bin mir eigentlich sicher das die Sicherung für das Tacho im Sicherungskasten vorne im Motorraum ist .Es wird auch bestimmt nur an der Sicherung liegen.

  11. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir mercedes2013 wegen dem sinnvollen Beitrag:

    MisterA (04.07.15)

  12. #8
    Folge dem Stern! ;-) Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience Points

    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Bay.
    Beiträge
    130
    Danke
    20
    Bedankt 4 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Soo... es geht etwas voran. Habe alle Sicherungen mal einzeln entnommen und bisschen gedreht in der Halterung. Abschleifen wird morgen noch etwas erledigt. Geht hier auch ein feines Schleifpapier? Müsste oder?

    Motor läuft soweit ok nur meine Batterie hat wohl ne Macke. Batteriesymbol blinkt teilweise im laufenden Betrieb.
    Hab jetzt mal eine fast so starke Batterie vom SLK hingehangen. Der Erfolg ist aber ähnlich. Das Auto geht an aber Tacho blieb fast tod bis auf die Temperatur und Warnleuchten.

    Jetzt kommt der knaller: Hatte die Fahrertür dabei immer offen. Hab die dann mal geschlossen und plötzlich funktioniert am Tacho ALLES.
    Wenn ich die Türe wieder öffne -> wieder alle wie zuvor! Sprich alles tod bis auf Temperatur
    Tür zu -> alles geht.

    Jemand ne Idee dazu? Selbst wenn es an den Sicherungen liegen würde wär das schon ein großer Zufall dass es dann IMMER geht wenn die Tür geschlossen ist...

    In jedem Fall läuft der Motor und Öldruck passt auch.
    Bleibt nur noch die "Lichtorgel" im Tacho und nächste Woche dann noch der TÜV...

    Achja... eines noch:
    Vielen vielen Dank für die tolle Hilfestellung hier. Wirklich toll dass einem hier noch soviel Leute antworten...

    Gruß
    Andy

  13. #9
    Neuer Benutzer Errungenschaften:
    VeteranTagger Second Class5000 Experience Points

    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    21
    Danke
    8
    Bedankt 3 mal in 2 Beitrag

    Standard Batterie?

    Hallo Andy,

    bei selbigem Verhalten hat bei mir der Einbau einer neuen Batterie die Probleme beseitigt.

    Viel Glück

    Marcus

  14. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir 240d wegen dem sinnvollen Beitrag:

    MisterA (06.07.15),WHITESTAR (07.07.15)

  15. #10
    freundlicher SL - Fahrer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class25000 Experience Points
    Benutzerbild von Eddi
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    Barenthin
    Beiträge
    2.529
    Danke
    1.160
    Bedankt 897 mal in 604 Beitrag

    Standard

    Nochmal kurz zum Schleifpapier..... Die Kontakte für die Sicherungen sind nicht aus Kupfer - Volmaterial. Da ist nur ne dünne Beschichtung drauf die Schleifpapier ganz schnell weg ist. Ich nehme dazu ein Silberputzmittel.....

    LG Eddi
    Willst du den Herrgott zum Lachen bringen.......Mach Pläne

  16. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir Eddi wegen dem sinnvollen Beitrag:

    MisterA (06.07.15),WHITESTAR (07.07.15)

Ähnliche Themen

  1. nach 2 Jahren Dornröschenschlaf
    Von headnut im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.01.14, 09:35
  2. Verdeck macht nicht so ganz was es soll
    Von brett_pit im Forum Lack und Verdeck
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.12, 01:36
  3. Nach 2 Jahren Garage unter der Flanelldecke...
    Von AndyS im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.11, 11:42
  4. Welches Radio soll es werden?
    Von Blacky1988 im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 21:05
  5. 1er Start nach 30 Jahren
    Von AlpineV6 im Forum Non-SL Themen/Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.08, 15:56

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •