Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Unser R129-Enkel
#1

Hallo,

hier mal ein Artikel unseres Enkels

http://www.welt.de/motor/article15273632...rfekt.html

Für mich erschreckend, die niedrige Verkaufszahl von unter 1.000 St. im letzten Jahr. Da könnte man befürchten, dass es die SL-Klasse irgendwann nicht mehr gibt.

Gruss
Jamie

W209, der daily rocker
R170, das kleine schwarze meiner Frau
R129, der Anzug für sonnige Anlässe
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#2

Liegt wohl eher daran, das der "neue" SL sich vom SLK wenig unterscheidet, hätte man ihn in Richtung SLS gebaut, sehe das wohl anders aus :pfeif:

Gruß
Volker
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#3

Guten Tag,
für mich liegt es am Testosteron-Design.
Die Wagen sind nicht mehr elegant sondern wirken auf mich wie aufgepumpte Body-Builder. Und Bevölkerungsgruppen mit ausreichendem Einkommen um die geforderten Preise bezahlen zu können mögen es wahrscheinlich etwas dezenter.
Hinzu kommt, dass die SL /Coupé Merkmale wie der große Stern im Grill nun auch in den kleinen Baureihen "verheizt" werden.
Wenn man >150000 Euro ausgibt, möchte man einen Wagen haben mit dem man im Rückspiegel nicht mit einem CLA oder ähnlichem verwechselt wird.
Ich wünsche einen schönen Sonntag,
Jörg
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#4

Moin,

der Artikelschreiber hat ja bereits die Richtung vorgegeben - Konkurrenz von GT und S-Klasse Cabrio. Klar, wenn bereits das Einstiegsmodell 367 PS hat! In Sachen Leistung und Abmessungen ist der SLK eigentlich der "echte" SL. Wo lag denn beim R129 die typische Käuferklientel? Die war überwiegend weiblich, sei es als Gattin oder Tochter des Geldadels, oder als ledige Unternehmerin oder Führungskraft. Die Herren tendierten traditionell doch eher zum 911er, egal ob jung oder alt. Als "Damenauto" ist der SLK heute wohl die bessere Wahl, und wer ein Zweit- oder Drittauto für Wochenendausflüge oder Urlaubsfahrten sucht, der greift wohl eher zum E-Klasse Cabrio, denn damit kann man nicht nur Gepäck sondern auch noch die lieben Kleinen mitnehmen. Und in der Klasse darüber entscheidet man sich für Macho (GT) oder Gentleman (S-Klasse Cabrio), da bleibt für den SL eben kein Platz mehr...

Grüsse aus Dubai

Michael

[B]Gr
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}