Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

vergleich r129 zu r230
#1

hallo leute,

ich fahre nun seit 3 jahren den r230 sl6.3 bj 2009 mit allen extras. ich habe damals meinen r129 bj 1992 1hd. 145000 km in zahlung gegeben.
wollte das fzg unbedingt haben, weil ich mehr als 500ps wollte.

die letzten 2 jahre war ich eher enttäuscht, da der koffferraum und das stauvolumen eine Katastrophe sind. der golftrolley passt nicht wirklich in den kofferraum und schon gar nicht mit angeschnallter golftasche. da war ich vom r129 etwas anderes gewohnt!!! golftasche mit angeschnalltem trolley kamen zusammen in den Kofferraum. Schuhe hatten super Platz und alles war super. wir sind des öftern mit 2 Golfern inkl Gepäck für 2-3 tage unterwegs gewesen. 0 problemo. mit dem 230 nicht vorstellbar.

aber mit der zeit gewöhnt man sich an so einiges. wenn man das golfen aufgibt, ist der r230 eine absolute geile topkiste. sie hat zwar keinen gescheiten Stauraum, sieht aber einfach geil aus. da haben sich die jungdesigner von mb so richtig ausgetobt.

wo der weg hingeht sieht man denn auch bei den neueren Modellen ( sorry aber ich kann mir diese ganzen namen nicht mehr merken): viel design kein nutzen, vergiss die funktionalität.

ich bleibe vorerst mal beim r230. ich würde ihn mir aber nicht wieder kaufen. den r129 vermisse ich. ich glaube, es war der letzte gute spotwagen der daimlers..

es war meine schuld, da ich mir Stauraum und Kofferraum nie angesehen habe!!

leute macht nicht den gleichen fehler!!!!!!!!!!!!!!!!!!

frank66
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#2

aber mit der zeit gewöhnt man sich an so einiges.

frank66

muss jetzt leider essen. mache danach weiter!![/QUOTE]




Auch an das Design ? :daumenr:

Der r 129 ist elegant und zeitlos schön. Das kann man von r 230 nicht unbedingt behaupten !

....ist nur meine Meinung !

Gruss Cord

Purist... und bekennender Vormopf
SL 320 Bj 1994 FIN 129063 1F 100407 2 blauschwarz
SL 500 Bj 1994 FIN 129067 1F 097511 9 silbermet.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#3

Hallo
Ich hab mir die Entscheidung damals auch nicht leicht gemacht r 230 oder r 129 es wurde dann doch letztendlich der 129 , da die preise im keller waren bzw so gut wie kein verlust mehr und die Verarbeitung u desing hat mich dann doch abgehalten , der Innenraum ist zum teil eine Katastrophe wie die spitzen Armaturen alfa Design , und der Kofferraum deckel wackelt konstruktionsbedingt bei offnen dach wie ein kuhschwanz da die schaniere ewig lang sind .
Gruss Gerhard
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#4

Hallo,
ich meine, jeder Beitrag zu solcher Frage ist insgesamt vom eigenen subjektiven Geschmack und auch aus Erfahrungen eigener Bedürfnisse geprägt.

Insgesamt ist für mich der R230 das ultimative Stildesaster, dass MB in den 60 Jahren SL-Evolution hervorgebracht hat. Alles an diesem Auto ist rund wie mundgelutschte Colanieier. Egal wo man hin sieht, keine Ecken und Kanten. Die Eistüten auf dem Armaturenbrett sehen nur billig aus, die Anfälligkeit zur Elektronik lassen ihn zu einer Diva mutieren und ein Roadster mit Klappdach geht gar nicht.

Alles anders beim R129. Roadster pur. Eckig, kantig, Stoffmütze, Armaturenbrett mit 5 klassischen Rundinstrumenten und stehender Mittelkonsole. Alle Schalter separat angeordnet und übersichtlich sortiert. Brauchbarer Kofferraum und Technik die fast noch mit "Bordmitteln" im Griff zu halten ist.

Ich glaube, habe alles abgelassen, was mir zum Vergleich 129/230 eingefallen ist.

Gruss
Jamie
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#5

Ich habe beide, einen 230er und einen 129er.. und mir gefallen beide...
Der230er ist ein absolut alltagszaugliches Auto, mit dem man auch mal 1000km am Tag runterreissen kann und durch seine Dachkostruktion deutlich leiser als der R129.
Es ist zwar eine elektronische Zicke, aber ohne Diagnosesystem gehts mittlerweile eh nicht mehr.
Der 129er ist einfach zeitlos aber dafür behäbig und undynamisch, wenn man einmal 230er mit ABC gefahren hat. Damit kann man auch mal etwas weiter fahren, aber nicht, wenn man entspannt und schnell von A nach B kommen möchte.

Ich behalte beide und freue mich von Situation zu Situation über beide.
Das einzige Modell, was ich als Stildesaster empfinde, ist der R231! Hässlicher geht kaum !

ABer zum Glück ist Geschmack subjektiv!


Patrick

230.475
129.063
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#6

Hallöle aus dem Daimler-Ländle,

letzendlich entscheiden doch immer die Verkaufszahlen über Lifetime. gell? :engel:

Viele Grüße von der Schwäbischen Ostalb, Confusedtlov:

Markus


[SIGPIC][/SIGPIC]
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#7

@kapnemo,

also ich habe den r129 als absolut alltagstaugliches Auto kennengelernt. nach 150 tkm hatte ich nur wenige standtage.

wenn ich mal 6 kasten wasser mitnehmen wollte, dann ging das auch. 4 Kofferraum 2 auf die umgeklappten kindersitze.

beim r230 klemmt es im kofferrraum schon bei mehr als 2. und hinter den sitzen geht mal gar keiner rein!!!

irgendwie kommt es mir vor, das sich daimler da verdesingt hat!!

mit dem 231 hat sich daimler total vertan!!!!!!!!!!!!!.
diese front sieht scheiße aus und widerspricht jedem cw-wert!!!!!!!!!

werde erstmal bei meinem bleiben. wenn ich ihn aber mal los habe, werde ich neu ueberlegen!!!

frank66:echt:
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#8

noch mal zum Thema design: ich glaube der mit den beiden runden augen vorne ist ein designtechnisches Desaster. der neuere mit den Katzenaugen ist da schon recht gelungen. der ganz neue, bei dem die Front nicht mehr keilförmig ist, ist dagegen wieder ein Rückschritt. ist natürlich nur meine Meinung und mein Geschmack.

ich besitze den keilförmigen mit den Katzenaugen. er sieht zwar megageil aus, lässt aber in der Funktionalität sehr zu wünschen übrig. auch ist das Entertainen und die Knöpfchendrückerei nicht gerade bedienerfreundlich.

wenn Daimler einen einfachen Samsungtablet integriert hätte, wäre das sicher besser gewesen. aber da könnte der Hersteller nicht so viel für Extras abverlangen!!! Die Gehälter der Vorstände müssen ja bezahlt werden. :engel::engel:

in diesem sinne


frank66
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#9

AAAAARRRRRRRGGGGG!!!
Tablet?
Finde ich total daneben !

Diese Touch-Scheiss ist totaler Mist nach meiner Meinung.
Einen Knopf treffe ich auch ohne Hinzusehen. Beim Touchpad ist dein Blick immer an das Display gebunden.
Wir haben so einen Quatsch im VW CC.... Ich finde das total unpraktisch !


Patrick

230.475
129.063
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#10

Es gibt für mich nur einen mein R129Confusedtlov:
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von 1stein97
26.04.12, 11:42
Letzter Beitrag von g3h31mn1s
02.09.09, 10:29

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}