Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

{myadvertisements[zone_1]}
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was beachten beim SL 55 ?
#21

Seppi schrieb:Hier ein Fachmann in seinem Gebiet "www.seidt-performance.de" der weisst zu denn meisten was er macht.


Ist das so?
Er bietet eine Leistungssteigerung beim M275 (V12) mit 1250 Nm an. Leider hält das Getriebe nur ein Eingangs-DM von 1000Nm aus.
Da frage ich mich wirklich, ob er weiss was er macht oder ob er ein kaputtes Getriebe bei seinen Kunden billigend in Kauf nimmt.
Brabus hat bei seinem Tuning auf 1100 Nm aufgehört, und die liegen erst in den Gängen 3-5 an.

Gruß
Klaus

Wer später bremst ist länger schnell!
(jetzt mit einem R129 UND einem R230 unterwegs)
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#22

Hallo Klaus,
Saharaman schrieb:Hallo Stefan, du irrst dich da. Der V12 wird nicht unter dem SL55 gehandelt - eher sogar darüber.
danke dir für die Info. Du meinst sicherlich den Kaufpreis? Ich dachte eher an die spezifischen Ersatzteile wie z. B. Zylinderkopfdichtung.
Ist aber auch nicht weiter Relevant weil es so scheint, daß der TO keinen V12 in Betracht zieht.
Ich wollte ihm da nur die Alternative des 600ers aufzeigen.
Nicht das es nachher heißt, "Wenn ich davon gewußt hätte" Smile

Gruß, Stefan!

[IMGR]http://img.geocaching.com/stats/img.aspx?txt=Let's+Go+Geocaching!&uid=84f372cd-c2c8-4f64-bbb1-c2f016634ea6&bg=1[/IMGR]




"Erst wenn der letzte Lorinser verschrottet, der letzte Brabus verschifft und der letzte AMG geschlachtet ist. Wird man feststellen, dass man SL-Tuning Fahrzeuge nicht zurückbringen kann..."
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#23

Hi,

Tenne,


ohne viel Offtopic zu werden von besten zum ............ in der Reihenfolge MKB,Brabus,Carlsson,Väth, Seidt (Mark) liegt nach MKB wenn man Preiswert Qualität sucht.




Was meinst du wer für die anderen die Software schreibt der erste machts und die anderen klatchen drauf und spielen hier und da rum oder wer bearbeitet Automatik Daten oder stimmt das Fahrzeug auf der Strasse und fährt alle Lastzustände ab.


Die anderen waren früher mal namen jetzt überlebenskünstler,lass dich von denn Daten nicht gleich blenden,das sind richtwerte.(Irgendwas muss da stehen,damit leute wissen worum es geht und jeder Fahrzeug ist anders)


Die normalen Tuner gehen nicht mal an denn Automat. und Wunder sich nacher ...........




Erfahrung macht klug,schau dir mal die Entfernung von Seidt und MKB an.


Bei normalen Sauger geht auch nicht viel bis auf denn M 156 der ist Gedrosselt nach Model wie der C 63 und die neuen V8 Bi-Turbo Motoren die schon Original Wahnsinn.




Ja Tennchen die Zeiten mit Classiche Tuning ist vorbei(aufbohren,bearbeiten usw.) wer die Elektronik beherscht,kann es,Leider,Leider gibt es viele die mit einem Laptop glauben,was erreichen zu können oder Versuchen im alten Glashäusern auf die neue Welt fuss zu fassen.






Soviel Offtopic und Insider-wissen reicht,wir reden weiter,wenn die anderen auch innerhalb 2 Wochen,Rückrustung und Geld zürück anbieten.


Noch anzumerken stehe im keinem Geschäftverhältnis zu Seidt,schicke Leute und die kommen mit einem Grinsen zürück.




zu dem Threadsteller hoffe das er einen ein guten 55er bekommt,es hat auch nicht mit dem ersten Baujahren zutun,nur die kommen halt in die Jahre und in die Hände,man könnte zu einem Mopf greifen überarbeiteten Abc,aber nicht wie gehofft und grösssere Drosselklappe andere Kompressor bzw. antrieb das wird jetzt alles zuviel günstig mit viel Geld auf der Seite oder Teuer mit Garantie und Geduld.






Sorry für Schreibweise,man bin ich schlecht.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#24

tenne74 schrieb:Hallo Klaus,

danke dir für die Info. Du meinst sicherlich den Kaufpreis? Ich dachte eher an die spezifischen Ersatzteile wie z. B. Zylinderkopfdichtung.
Ist aber auch nicht weiter Relevant weil es so scheint, daß der TO keinen V12 in Betracht zieht.
Ich wollte ihm da nur die Alternative des 600ers aufzeigen.
Nicht das es nachher heißt, "Wenn ich davon gewußt hätte" Smile

Gruß, Stefan!

Der 55er und der V12 sind, was nicht den Motor angeht, weitestgehend identisch. Bremsen, Fahrwerk u.s.w sind, bis auf den vorderen Achsträger, der bei allen SLs aus Alu ist, außer bei den AMGs.
Vom Motor her ist der V12 an einer stelle teurer - der Kerzenwechsel.
Ich habe von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend geschraubt, um die 24 Kerzen zu wechseln und MB will dafür 800€!
Alleine die Kerzen kosten >200€ im freien Handel.
Ansonsten ist der 55er die höher verdichtete Maschine. Bei Vollast frisst der Kompressor angeblich 100 PS, also liefert der Motor selbst 600 PS bei fast gleichem Hubraum wie dem V12.
Die Motorcharakteristik ist nun mal anders. Ein Kompressor und ein Turbo sprechen unterschiedlich an und der Verbrauch ist beim 55er schon 2 l mehr.

Gruß
Klaus

Wer später bremst ist länger schnell!
(jetzt mit einem R129 UND einem R230 unterwegs)
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#25

soryyyyyyyyy

oben tenne und klaus verwechselt........
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#26

Hi,

Steffen,


Wenn du weiss wovon ich rede,dann bist du mir schon voraus.😃


Hab mal ne Ausbildung als Kfz,ler und dann kam das interesse für autos und jetzt nur noch Chillen(vorruhestand) nimmer so aktiv,könnte halt Tips geben wie,was,wo ist auch nimmer so Aktuell.


grüsse




Sorry für Offtopic bin nur noch am leben interessiert und vertreibe ab und zu mein zeit hier oder Heimat (tr) da ist aber zu warm zu zeit.
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#27

Erstmal danke für eure Statements, Leute. So richtig entschlossen bin ich noch nicht. Vielleicht nehm ich auch nur nen normalen 500er. Oder ich fahre meinen 129er noch ne Weile. Bin ja eigentlich sehr zufrieden damit.
Jedenfalls werde ich versuchen, so schnell keine Probefahrt mit nem SL55 zu machen. Denn dann steht mein Entschluß wohl ganz schnell fest. Ich kenn mich ...Undecided
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#28

Zitat:Da muss ich dich enttäuschen kein M 113 5,5 Sauger fährt 300 Km/h oder drüber,warte doch ein einziger der Slk 55 Amg fährt offen fast 310 Km/h der hat aber denn Evo-Motor und mit 7-Gang-Automat. weil es über 300 geht kosten die Reifen ein Vermögen und beim Bremsen wird die HA so leicht da hilft nur noch Beten.(dann lieber bei 300 Abgeregelt und Fahrrfahrung plus Gewichte im Kofferraum)
dann wird wohl TomTom navi mit geschwidigkeitsangabe wohl lügen müssen, was ich aber nicht glaube. der 129-er hat auch eine geänderte übersetzung im differential, I=2,82. so steht es auch im schein. die elektronische sperre konnte man aber aufheben.
ist mir auch egal was die theoretiker hier meinen, ich weiß nur was meiner läuft. aber das hauptthema war hier wohl was anderes.


Angehängte Dateien
.jpg IMG_0781.JPG Größe: 87.66 KB  Downloads: 52
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#29

Hallo Konrad,

konradex schrieb:geänderte übersetzung im differential, I=2,82.
ich kann mir nie merken, was das heißt.
a) es geht 1 Umdrehung in das Diff. rein und es kommen 2,82 Umdrehungen raus
b) es gehen 2,82 Umdrehung in das Diff. rein und es kommt 1 Umdrehung raus?

Bei vom conner erwähnten BRABUS reicht die Getriebespreizung mit dem 2,65 Diff. aus um die 318 km/h zu erreichen. Dann geht es nicht aufgrund des Drehzahlbegrenzers nicht mehr weiter, sondern weil die Kraft fehlt.

Also bzgl. der Vmax. werden die 318 km/h auch mit der 2,65er Übersetzung erreicht. Es sei denn, der 55er geht viel früher in den Begrenzer als ein 7,3er, was ich mir aber nicht vorstellen kann?

Was steht denn für eine Vmax. in deinen Papieren?

Gruß, Stefan!

@tom (bugbear), sorry für mein Offtopic. Ich wäre nicht weiter abgeschweift, wenn du mit deinem letzten Post das Thema nicht für dich beendet hättest. Hoffe ist OK, so?
Also für mich käme nichts anderes als ein R129er in Frage. Auch bei den Modellen gibt es Motorisierungen die mit den Beschleunigungszeiten des R230 55 AMG mithalten können.

[IMGR]http://img.geocaching.com/stats/img.aspx?txt=Let's+Go+Geocaching!&uid=84f372cd-c2c8-4f64-bbb1-c2f016634ea6&bg=1[/IMGR]




"Erst wenn der letzte Lorinser verschrottet, der letzte Brabus verschifft und der letzte AMG geschlachtet ist. Wird man feststellen, dass man SL-Tuning Fahrzeuge nicht zurückbringen kann..."
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}
#30

Bugbear schrieb:Oder ich fahre meinen 129er noch ne Weile. Bin ja eigentlich sehr zufrieden damit.

Hallo Tom,
für mich eh die beste Entscheidung!

@stefan
b ist richtig. Kleiner Beitrag, gut erklärt:
Differenzial - Varianten Hinterachsübersetzung – /8-KnowHow

Freundlich grüsst
ein "Theoretiker" mit KFZ-Mechanikerausbildung und
Schraubererfahrung im Motorsport (88-90)
Zitieren
{myadvertisements[zone_3]}


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste
{myadvertisements[zone_2]}