Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

<
bernie
(Senior Member)
****

Registriert seit: 29.07.08
Geburtstag: 05.04.57 (64 Jahre alt)
Ortszeit: 23.09.21 um 15:54
Status: Offline

Informationen über bernie
Registriert seit:
29.07.08
Letzter Besuch:
Gestern, 21:06
Beiträge (gesamt):
356 (0.07 Beiträge pro Tag | 0.17 Prozent aller Beiträge)
(Alle Beiträge finden)
Themen (gesamt):
18 (0 Themen pro Tag | 0.06 Prozent aller Themen)
(Alle Themen finden)
Gesamte Onlinezeit:
1 Stunde, 55 Minuten, 6 Sekunden
Empfohlene Benutzer:
0
Erhaltene Danke (gesamt): 1 (0 pro Tag | 0.96 Prozent aller 104)
(Finde alle bedankte ThemenFinde alle bedankte Beiträge) Gegebene Danke (gesamt): 0 (0 pro Tag | 0 Prozent aller 105)

Signatur von bernie
Gruß, Bernie
bernie's meist Bedankte sich Beiträge
Beitragstitel Anzahl der Vielen Dank
Verdeckschalter leuchtet dauerhaft. Problem und Lösung. 20.05.12, 11:44 1
Thema Forum
Verdeckschalter leuchtet dauerhaft. Problem und Lösung. Lack und Verdeck
Beitraginhalt
Kurz vorab: Dies ist keine Suche nach Rat - das Problem ist bereits gelöst. Ich poste es nur, weil es vielleicht jemand weiterhilft, so wie ich von den Forumshinweisen auch profitieren konnte. Außerdem fand ich bei meiner Forumssuche mehr Hinweise zu blinkenden Verdeckschaltern, weniger zu dauerhaft Leuchtenden. Da denke ich, es hilft vielleicht beim Suchen.

Ausgangssituation:
Das bekannte Problem des offenen Kofferaumdeckels. Die Soffittenlampe hat den Strom aus der Batterie gesaugt, als ich nach einigen Tagen den Wagen starten wollte, war schon zappenduster. Noch nicht mal mehr die IR-Steuerung ging.

Mein Fehler:
Mit einer geladenen Startbatterie zu versuchen, den Wagen zu starten. Offenbar war der Stromfluß über die Starthilfekabel zu gering. Der Anlasser drehte lustig durch, aber es hat nicht gereicht.
Was ich hätte machen sollen:
Wahrscheinlich bei Erkennen der leeren Batterie gleich ausbauen (Garage ohne Stromanschluß) und laden. Das habe ich dann auch gemacht, aber eben nach dem Startversuch.

Während der Ladezeit:
Forumslektüre. Suchwort: "Anlernen" . Damit findet man alle Freds, die irgendwie mit Dach, Fenster usw. zu tun haben.

Nach dem Laden:
Beim Öffnen der Türen gehen die Fenster halb herunter. Der Wagen springt einwandfrei an. Verdeckschalter und Schalter für die Überrollbügelbetätigung leuchten dauerhaft. Nächste Aktion: Fenster anlernen. Einwandfrei. Dann Fahrzeug fahren, mit Geschwindigkeiten über 80km/h. Zündung aus - Zündung ein. Keine Änderung, die besagten Schalter leuchten dauerhaft. Rücksetzen des Verdecksteuergerätes (VSG) durch Ausbau der Sicherungen. Erneutes Anlernen der Fenster. Keine Änderung.

Erneute Forumslektüre. Ergebnis: Wenn die besagten Schalter dauerhaft leuchten, ist der Fehler nicht im VSG, sondern im Fehlerspeicher hinterlegt. Dieser muss also gelöscht werden. Hier steht's: http://www.r129-forum.de/showthread.php?...ckschalter

Nun kommt nach der Lektüre die soziale Komponente des Forums.
Ein lieber Forumskollege hat ein Diagnosegerät in seinem Besitz und ist am Samstag nachmittag bereit, das Löschen für mich zu erledigen. Ein Treffen, Löschen des Fehlerspeichers (Verdeckfehler sind tatsächlich hinterlegt) und nettes Fachsimpeln über das Lieblingsthema R129. Zündung ein. Die Spannung steigt ins Unermeßliche. Die besagten Leuchten sind AUS. Betätigung des Überrollbügels. Passt. Betätigung des Verdecks. Tataa! Das Verdeck klappt sich zu - auf - zu - auf.

En glücklicher Bernie bedankt sich aufs Allerherzlichste, klappt sein Windschott hoch, setzt die Sonnenbrille auf und verschwindet im Sonnenuntergang.

Ein herzlicher Dank an das Forum, alle virtuell Beitragenden und die Menschen aus Fleisch und Blut, die zusammen mehr vermögen als alle zertifizierte und lizensierte, mit Stundensätzen und Arbeits-Richtwerten ausgestatteten Glaspaläste. Und mehr Spaß macht's auch.

:wiegeil: :drive: :danke: