R129-Forum

Normale Version: Vorschlag bzgl. Ranking, Spamming, etc
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
mp3spock schrieb:Ein Forum ist ein Gedankenaustausch und dass da halt auch mal Themen abdriften, manchmal evtl. auch sogenannte Spam Posts stehen, etc. das ist halt einfach so. Ich würde das nicht zu restriktiv behandeln.
Wenns unter die Gürtellinie geht dann gibts eh die Mods die dann eingreifen.
lg
Andreas

Hallo SL Freunde (und das sind wir letztendlich alle),:bier:

ich sehe das genauso wie Andreas. Ein Forum ist zum austauschen da. Wenn wir alle an einem Tisch sitzen würden, dann kämen wir auch von einem Thema ins andere, und keiner würde sich daran stören. (und zwischendurch wird "Spam" gelabert) Big Grin Und genau durch dieses labern haben sich hier schon einige Leute (eben durch den SL) etwas besser kennengelernt und sich im richtigen Leben getroffen, und sind zu "Freunden" geworden!

Und sollte sich jemand nur dann melden wenn er ein Problem am Auto hat, so heisst es dann "der meldet sich nur wenns Probleme mit dem SL gibt und bringt sich überhaupt nicht in die Gemeinschaft ein". Und dann hat man nach einer langen Zugehörigkeit etwa nur 5 Beiträge geschrieben.

Und zum Ranking: es ist schön zu sehen wer am meistens gepostet hat, allerdings weiß ich jetzt nach anderthalb Jahren Zugehörigkeit auch ohne das Ranking wer mir helfen kann oder auch nicht.

:hmm:Und um das Ranking nicht künstlich nach oben treiben zu können, könnte man doch in bestimmten Themen die Zählerei unterbinden:
wie z.B. Im Thema "Neuvorstellung" oder im Thema "zu verkaufen" und da gibt es bestimmt noch einige andere Themen bei denen man das lassen könnte.


In diesem Sinne

Lg Holger:bier:
Hallo

ohne jetzt mich an der Diskussion zu beteiligen ,
ihr verteilt doch gerade hier bei einer absolut nicht fachlichen Diskussion
(bzgl des R129) ja auch Danke .
Und nicht zu knapp.
Desweiteren schaut mal so Geburtstagspostings an,
da erhält auch der ein oder andere für "Alles gute zum...." Danke

Für die Qualität des Postings , wer soll das beurteilen?
Ich denke da an das Posting bzgl Bremsleitungen,
da hat mann sehr schnell unterschiedliche Meinungen.
Wer soll nun entscheiden was wirklich richtig ist??

Die Anzahl der Postings und die Anzahl der (eigentlich nutzlosen) Danke
sagt nur etwas über die aktive Teilnahme im Forum aus.

Ich nehme mir auch heraus , wenn ein Beitrag (zumindest für mich)
ins uferlose hinweggleitet (z.b. was ist mein R129 wert...
der und der beurteilt das so und so.....)
den letzten Beitrag wenn ich es eh sinnlos halte zu löschen und
das Posting dann nur als Amüsement zu beachten.

mfg Peter
Hi all!
Eine gute Mischung macht auch ein abwechslungsreiches Forum aus.Es wäre sicherlich sehr eintönig sich über Reifengrößen und leuchtende Lämpchen zu unterhalten.Muß zwar auch sein aber das hier ist ein Autoforum und eben halt sehr vielfältig.Über Spams gibt es ja eine eindeutige übereinstimmende Meinung worüber man auch nicht mehr lange diskutieren muß.Sachen die unter Beleidigungen etc..laufen ,werden ohnehin an den Mod`s geleitet.Die Zähler wer wie oft gepostet hat ist ohnehin überbewertet.Man sollte auch nicht auf jede unqualifizierte Beiträge antworten.Somit würden diese auch von alleine im Sande verlaufen.Auch wenns in den Fingern juckt.Ansonsten habe ich hier im Forum noch keine großen Verstöße feststellen können.

Gruß
Harald
harrys schrieb:Hi all!
Eine gute Mischung macht auch ein abwechslungsreiches Forum aus.Es wäre sicherlich sehr eintönig sich über Reifengrößen und leuchtende Lämpchen zu unterhalten.Muß zwar auch sein aber das hier ist ein Autoforum und eben halt sehr vielfältig.
[...]

Gegen eine gute Mischung ist sicher nichts einzuwenden, allerdings sollte man schon die einzelnen Rubriken und deren Unterforen beachten und respektieren.
Es gibt ja nun extra den Bereich Offtopic, in dem man alles ablassen kann, was nicht direkt mit dem R129 zu tun hat. Ebenso verhält es sich mit dem Mitgliederbereich, in dem man sich über anstehende Treffen und Geburtstage austauschen kann. Hier ist der Begriff "Spam" sicher nicht so streng anzusetzen wie in anderen Bereichen.
Wen dies nicht interessiert oder wem das Lesen dort zu lang-wierig bzw. -weilig ist der kann diese Bereiche gezielt ignorieren.
Wenn ich hingegen einen Beitrag zu einem technischen Problem anwähle so interessiert mich in der Regel die Lösung des Problems oder ich möchte zur selbigen beitragen - in dem Fall ist für mich alles Spam was diese beiden Kriterien nicht erfüllt und deswegen eigentlich nur lästig um nicht zu sagen nervig. Solche unnützen Antworten stehlen einem gelinde gesagt nur Zeit und sind meist grade noch für die wenigen, die es angeht informativ oder witzig.
Den Beitragszähler und die "Danke-Funktion" sehe ich deswegen eher als kontraproduktiv an, da ersterer den Spam fördert und letzere von einigen derart inflationär genutzt wird, dass der ursprüngliche Sinn, nämlich jemanden für einen wirklich hilfreichen Thread seine Anerkennung zu bekunden, entwertet wird.
Will man diese Funktion weiter beibehalten so sollte man sich darüber Gedanken machen. Vielleicht sollte man die Zahl der Dankesbekundungen die jeder User z.B. pro Monat abgeben kann auf 2 begrenzen, damit man sich etwas mehr Gedanken macht, welcher Beitrag nun wirklich einen Dank verdient hat und welcher nicht - dann hätte diese Funktion sicher auch einen qualitativen Charakter.

mp3spock

Meine Conclusio: an Hand dieser Diskussionen sieht man dass jeder eine andere Empfindung hat. Man kann es nicht jedem Recht machen. Das Forum läuft soweit ganz gut, vielleicht sollte man die User etwas in die Richtung "erziehen", dass bei technischen Themen nicht allzuviel sogenannte "Spam-Postings" auftauchen, das wäre eine Möglichkeit. Zum Löschen oder sonst irgendwas würde ich aber jetzt nicht anfangen solange nicht irgendwelche Anfeindungen oder Beiträge unter der Gürtellinie kommen. Diese gibt es nur sehr selten und wenn ich da einen Hinweis bekomme oder selber etwas entdecke (wie gesagt, zum Glück fast nie) dann wird von mir rigoros und ohne Kommentar gelöscht.
In diesem Sinne - das Forum ist so gut und so hilfreich und so nützlich wie es die Teilnehmer bedienen und befüllen - macht weiterhin gemeinsam das Beste draus!

lg
Andreas
Seiten: 1 2 3