R129-Forum

Normale Version: Chiptuning noch machbar?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Guten Abend!

Bitte verzeiht mir, wenn die Frage irgendwie unnötig oder seltsam klingt.

Aber ist der R129 zu "alt", um daraus mit einem Mercedes Chiptuning noch einen vernünftigen Leistungsgewinn herausholen zu können?

Lg und Danke
Aranaer schrieb:Aber ist der R129 zu "alt", um daraus mit einem Chiptuning noch einen vernünftigen Leistungsgewinn herausholen zu können?

Hast Du bei Chiptunern schonmal nachgesehen ob sie für die Saugmotore des SL etwas anbieten ?
Hast Du Dich überhaupt mit Chiptuning bei Saugmotoren beschäftigt ?

LG Rob
Moin Moin aus dem Norden,

da rate ich zum AMG Paket. Das beinhaltet eine Jogginghose und schwarzes Haargeel.

VG. Mathias:hihi:
... und Vokuhila :hihi:
Ich habe noch keinen kennen gelernt, der solch einen schwachsinnigen Wunsch geäußert hat:kotz:
Auf solche Gedanken kann man nur kommen, wenn man zu den total M3-Geschädigten gehört.
Denn bei denen ist man mit solchen Wünschen genau richtig.
Rolf,
sei nicht so hart mit Deinem Urteil. Ich kann die Idee/ das Bedürfnis nachvollziehen. Für mich ist auch jedes mal ein neues Eingewöhnen auf die Charakteristik meines M104 (320er), wenn von ich meinen TSI (1,4er) umsteige.
Die heutigen Motoren haben einfach mehr Bumms untenrum im direkten Vergleich. Unsere alten Schätzchen holen Ihre Leistung aus der Drehzahl, da verwechselt mancher das im unteren Drehzahlbereich nicht vorhandene Drehmoment mit fehlender Leistung.

Gruce
Bruce
(Michael)
MP3 Hörer und SL-Treiber :punk:
Hallo Michael,

Wenn einem die Motorleistung seines SL nicht ausreichend ist, dann hat man nicht richtig gekauft und hätte besser eine größere Motorisierung gewählt.
Aber für mich ist es eine Schande, mit einem Chip (falls überhaupt möglich) in die kultivierten Motoren der SL einzugreifen, egal bei welchem Model.
Der SL wurde nicht zum heizen gebaut, dafür gibt es die entsprechenden "Karren".
bruce1688 schrieb:Für mich ist auch jedes mal ein neues Eingewöhnen auf die Charakteristik meines M104 (320er), wenn von ich meinen TSI (1,4er) umsteige.

Also von einem Auto in eine Gehhilfe..... :kicher:

bruce1688 schrieb:Die heutigen Motoren haben einfach mehr Bumms untenrum im direkten Vergleich. Unsere alten Schätzchen holen Ihre Leistung aus der Drehzahl, da verwechselt mancher das im unteren Drehzahlbereich nicht vorhandene Drehmoment mit fehlender Leistung.

Irgendwie bringst Du da Äpfel/Birnen Vergleiche, einen klassischen Saugmotor mit einem Downsizing-Turbomotor zu vergleichen.

Der 1,4er TSI mit 118KW hat bei 2000 U/min 240Nm (Plateau bis 5000 U/min), mein 500SL hat bei 2000 U/Min 400Nm, bei 2500 U/min 460Nm bis 4500 U/min.

Also wo ist da der Bumms ?

LG Rob
Schade, dass hier überwiegend nur sarkastisch und/oder beleidigend geantwortet wird.

Dachte ich kann hier auch eine vernünftige Diskussion führen.
Aranaer schrieb:Dachte ich kann hier auch eine vernünftige Diskussion führen.

Bei vernünftigen Fragen vielleicht, aber bei so einer 'Scherzfrage' eher nicht.
Du hast ja offenbar keinerlei Ahnung was man bei 'Chiptuning' eigentlich beim Saugmotor beeinflussen kann, daher wird so eine Frage nicht ernst genommen, sorry.

LG Rob
Seiten: 1 2