R129-Forum

Normale Version: Warnwesten Farbe in Österreich u. Italien
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo

wegen der anstehenden Fahrt im Juni hätte ich gerne gewußt, welche Warnwesten in den beiden Ländern benötig werden. :frage:
Ich habe mal gelesen, dass unsere Farbe nicht erlaubt ist und dass unsere Nachbarn die Autofahrer bei nicht vorhanden sein, kräftig in die Geldbörse langen.:money::echt:

Ich habe keine Lust den Wegelageren zu helfen, ihr tägliches Einnahmesoll zu erfüllen.:daumenr:



Gruß
Dirk :frage:
Hallo Dirk...,

dann interessiert mich doch mal wo du das bitte gelesen hast...:frage:

Greetz...Willy:drive:
Willy kann ich dir nicht mehr sagen. Warte mal, bis die SL Kollegen aus dem Süden zu dem Thema etwas schreiben.

Gruß
Dirk
Ich kann dir auch was dazu sagen...

Die Warnweste muß nur die Norm EN 471 erfüllen... egal ob gelb oder orange.

Hier haste es ganz genau:
Warnweste

Greetz...Willy:drive:
Hallo,

Farbe gelb oder orange nach EN 471 egal.
Aber jeder der aussteigt, muss eine Weste tragen - also möglichst zwei dabei haben, die von den Sitzen aus erreichbar sein müssen/sollten (also nix Kofferraum).
Und an die Geschwindigkeitskontrollen in Austria denken, auch an díe Section Controls auf Autobahnen und vor allem in Tunneln. Geht sonst schnell ins Geld und der Ausflug über die Hügel wird teuer.

Gruß Jochen
hallo jungs,

also das mit der norm für die westen ist ja nun klar, aber ich hätte noch was zu den blitzer in österreich.
achtet bitte am ortsanfang auf so grau - weisse kästen, schauen aus wie die stromkästen bei uns (bzw. telefonkasten der telekom) nur da bei den ein radarblitzer eingebaut ist und euch von hinten dann fotografiert.
also moglichst am ortsanfang schon auf die 50 runter Big Grin
[Bild: radar_austria.jpg]
gruß georg[Bild: radar_austria.jpg]

julian_kay

mb500sl schrieb:... achtet bitte am ortsanfang auf so grau - weisse kästen, schauen aus wie die stromkästen bei uns (bzw. telefonkasten der telekom) nur da bei den ein radarblitzer eingebaut ist und euch von hinten dann fotografiert.
also moglichst am ortsanfang schon auf die 50 runter Big Grin

gruß georg[Bild: radar_austria.jpg]

Das ist in Österreich so, allerdings droht da nur Gefahr, wenn man direkt vor Ort angehalten und abkassiert wird. Die "Belege" werden in Deutschland nicht anerkannt, weil bei den von hinten aufgenommenen Bildern der Fahrer nicht einwandfrei erkannt werden kann, die Bilder sind in Deutschland nicht verwertbar.

Gruß Julian
mb500sl schrieb:hallo jungs,

also das mit der norm für die westen ist ja nun klar, aber ich hätte noch was zu den blitzer in österreich.
achtet bitte am ortsanfang auf so grau - weisse kästen, schauen aus wie die stromkästen bei uns (bzw. telefonkasten der telekom) nur da bei den ein radarblitzer eingebaut ist und euch von hinten dann fotografiert.
also moglichst am ortsanfang schon auf die 50 runter Big Grin
[Bild: radar_austria.jpg]
gruß georg[Bild: radar_austria.jpg]


Ich habe da auf dem NAVIGON so einen kleinen Freund, der sagt da immer
rechtzeitig: Achtung Gefahrenstelle - egal ob Holland, Österreich, Slowenien
oder CH , es klappt :daumenh: