Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Hallo aus Wittlich
#1

Hallo Zusammen,

nun dachte ich endlich wird alles gut: Ich habe nach 2 Testfahrten und Gesprächen mit der betreuenden Werkstatt meinen 500 SL (BJ 19921) gekauft. im Sommer wurde das Einspritzsystem inkl. Pumpen, Kerzen und Düsen erneuert. Seit Samstag steht er bei mir und auch bei der Überführung fuhr der Wagen tadellos. Da meine Garage erst im November verfügbar ist, stand er nun im Regen (ja ich weiß, das gehört sich nicht). Jedenfalls läuft er seit gestern nicht mehr rund, geht dauernd aus aber fährt dann kurzeitig wieder normal. Könnt Ihr jemanden in meiner Nähe empfehlen, der sich auskennt? Ich habe im November einen Termin bei Autotechnik Böhmer in Eschweiler und wollte ihn da einmal durchchecken lassen. Soweit komme ich aber aktuell mit dem Problem nicht... :kotz:

Zu mir: Ich bin 31 Jahre jung und wollte mir endlich den Jugendtraum vom SL verwirklichen. Ich wohne mit meiner Freundin bei Wittlich (Mosel) und bin sonst im Außendienst tätigt. Im Winter wollte ich ein paar Schönheitsreparaturen durchführen und im nächsten Sommer wollte ich dann eigentlich schöne Touren in Deutschland und in der Eifel fahren.

Viele Grüße,
Ralph


Angehängte Dateien
.jpg $_57 (10).jpg Größe: 338.02 KB  Downloads: 70
Zitieren
#2

Hallo Ralph,

hast Du die Verteilerkappen schon mal auf Feuchtigkeit kontrolliert?

Gruß

Rolf


R129 --> 500 SL
S210 --> E 430


Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.
Zitieren
#3

Hallo Rolf,
Das vermute ich aktuell auch. Werde das diese Woche einmal machen, wenn ich die Zeit finde. Dank dir!
Zitieren
#4

Hallo

ist das ein KE oder ein Lh 500 derter ??

also mit oder ohne "Spinne "

mfg
Peter

Jagdludenfahrer
Zitieren
#5

Guten Abend Zusammen,
für Euch zur Info: Die linke Verteilerkappe war nass (Wasser und minimal Öl). Nachdem diese gereinigt wurde läuft alles wieder bestens. Bin gestern nach Köln und zurück ohne Probleme. Smile
Leider scheint die Wasserpumpe minimal undicht zu sein (unten aus dem Ablauf scheint es zu kommen). Das wird dann das nächste Projekt.
Schönen Sonntagabend noch!!
PS: Müsste die KE Jetronic sein.
Zitieren
#6

Hallo, du musst vermutlich die Wellendichtringe hinter den verteilerfingern wechseln, die Feuchtigkeit kommt meist aus dem Motor und nicht von aussen. Das "hoppeln" Ist bei den Motoren leider ein bekanntes Problem.

Gruß Oli
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von jobra
18.09.20, 15:47
Letzter Beitrag von hoinz
05.08.20, 15:52

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste