Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vorstellung und multiple Problembeschreibung

  1. #1
    Neuer Benutzer Benutzerbild von TomsR129
    Registriert seit
    28.05.2020
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard Vorstellung und multiple Problembeschreibung

    Hallo in die Gemeinde,

    ich bin seit gestern hier Mitglied. Ich habe im letzten Herbst einen US Reimport SL500 Bj. 4/97 mit 44.000 Meilen gekauft. Nach dem Kauf habe ich noch die Kraftstoffleitungen und Gummidämpfer am Fahrwerk erneuern lassen. Beim TÜV ist er ohne jede Mängel durchgekommen.

    Bis gestern!
    Es scheint ein Ereignis gestern beim Rausbeschleunigen aus einem Kreisverkehr gegeben zu haben, das zu mehreren Auffälligkeiten geführt hat.
    Die erste war, dass die Zeiger des KI alle in ihrer Position eingefroren sind! Das Bild wurde gemacht, als das Auto geparkt, der Motor abgestellt und die Zündung an war. Der Tagesmeilenzähler bzw. Gesamtmeilenzähler sind ebenfalls eingefroren. Die ganzen Warnlämpchen leuchten beim Fahren aber nicht und die Hintergrundbeleuchtung schaltet sich mit dem Fahrlicht korrekt ein.
    IMG_0662.jpg

    Die zweite Auffälligkeit war, dass der Motor auf einmal anfängt unrund zu laufen, das Gas schlecht annimmt. Es hört und fühlt sich an, als ob ein Zylinder nicht zündet.

    Die dritte Auffälligkeit ist eher ein positiver Effekt. Am Beginn der Fahrt hat die Temperatur der Klimaanlage noch Fahrenheit gezeigt, am Ende dieser Fahrt und der darauffolgenden zeigt sie die Temperatur in Celsius an!

    Jedes Problem für sich läßt sich sicherlich lösen, auch mit den vielen Einträgen hier im Forum. Es sind ja durchaus Phänomene, die beim R129 bekannt sind. Was mich nur bedenklich stimmt, dass all diese unterschiedlichen Phänomene zum gleichen Zeitpunkt eintreffen.
    Hat jemand hier schon einmal jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Hat er oder sie die Ursache dafür gefunden?

    Ich bin für Tipps und Anregungen dankbar.

    Gruß

    Tom

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    46
    Danke
    12
    Bedankt 3 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Hallo Tom,

    evtl. könnte es sein, dass Deine Batterie schlappmacht. Da würde ich zuerst suchen, danach dann den Fehlerspeicher auslesen (lassen). Das könnte schon zielführend sein.

    Gruß
    Claus

  3. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Claus. wegen dem sinnvollen Beitrag:

    TomsR129 (30.05.20)

  4. #3
    Neuer Benutzer Benutzerbild von TomsR129
    Registriert seit
    28.05.2020
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hallo Claus,

    danke für den Tipp mit der Batterie! Habe sie heute morgen getauscht. Jetzt tut es das KI wieder komplett und die Klimaanlagenanzeige steht auch wieder auf Fahrenheit. Lediglich der Motor läuft noch unrund, aber jetzt leuchter auch die "Engine Check" Anzeige. Werde nächste Woche mal dden Fehlerspeicher auslesen lassen. Vorsorglich habe ich schonmal zwei Verteilerkappen bestellt. Im Auto sind noch die Origianlen, 23 Jahre alte verbaut.

    Ein schönes Pfingstwochenende

    Gruß

    Thomas

  5. #4
    Neuer Benutzer Benutzerbild von TomsR129
    Registriert seit
    28.05.2020
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hallo Claus,

    mit dem Fehlerspeicher auslesen hat dann doch etwas länger gedauert. Zylinder 6 ist der Übeltäter. Werde bei nächster Gelegenheit die Zündungskomponenten tauschen. Bei dem Wetter gerade kommt es auf einen Tag mehr oder weniger ja leider nicht an.

    Gruß

    Tom

  6. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    120
    Danke
    2
    Bedankt 14 mal in 12 Beitrag

    Standard

    Hallo Tom,
    in Leonberg ist man ja nahe an der Quelle. :-)
    Und auch alt gediente Daimler Recken evtl. verfügbar.
    Aber vielleicht hilft auch eine ganz einfache Fehlerdiagnose.
    Die Nacht wenn's dunkel ist; - laß dann mal den Motor laufen und schau mal die üblichen Verdächtigen durch.
    Evtl. siehst Du dann, wo der Funke verloren geht.
    Gruß
    Th.

  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2019
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    46
    Danke
    12
    Bedankt 3 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Hallo Tom,

    solltest Du eine Werkstatt suchen wäre http://www.werkstatt-suetterlin.de/ mein Tipp. Da bin ich seit 2008 mit meinem 126er Kunde und seit letztem Jahr auch mit dem eSeL. Arbeitsqualität ist gut zu fairen (nicht billigen!) Preisen, jedoch deutlich günstiger als bei MB.
    Wäre evtl. eine Überlegung wert - weit hättest Du es ja nicht. Ich erhalte übrigens keinerlei Provision oder ähnliches, Du musst auch nicht meinen Namen erwähnen...

    Gruß
    Claus

  8. #7
    Neuer Benutzer Benutzerbild von TomsR129
    Registriert seit
    28.05.2020
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hallo Claus,


    Danke für den Tipp. Falls mal wieder etwas ist werde ich sie in Betracht ziehen.

    EAuch ein Grund das Auto zu kaufen war, dass man hier auch noch etwas selber machen. Nachdem ich die Zündspulen getauscht habe, schnurrt er wieder wie ein Kätzchen. Nur von sicherheitrelevanten Dingen werde ich die Finger lassen!

    Ein sonniges Wochenende

    Tom

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung
    Von SL 600er im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.17, 16:47
  2. Neu-Vorstellung
    Von E320CDI im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.12, 01:21
  3. Vorstellung
    Von Tobi im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.07.11, 12:15

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •