Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Klackern im Bereich Ventiltrieb / Hydrostößel

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2019
    Ort
    Bedburg
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Beitrag Klackern im Bereich Ventiltrieb / Hydrostößel

    Erstmal, da dies mein erster Beitrag hier im Forum ist, ein „freundliches Hallo“ an alle Mitglieder. Kurz zu mir; ich bin Mitte 50 und komme aus Bedburg.

    Ich habe einen 500 SL Bj. 2001 Mopf II mit 306 PS, an dem ich bereits die kompl. Hydrostößel getauscht habe. Die Zylinderreihe von 1 bis 4, läuft seither sehr ruhig, wie man es von einem V8 her kennt, nur die Zylinderreihe von Zylinder 5 bis 8 dort gibt es ein wirklich störendes klackerndes Geräusch. Was definitiv aus dem oberen Antrieb der Ventilsteuerung kommt.
    Öldruck ist vorhanden, habe ich bereits auch schon überprüft, da das Geräusch schon wieder auf Hydrostößel schließen lässt.

    Hierzu kann ich auch einmal eine Tonaufzeichnung hochladen.

    Meine Frage hierzu, hat jemand einen Vorschlag, was es noch sein könnte oder was ich prüfen könnte?

    Ich sage schon einmal Danke im Vorfeld.

    VG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von harrys
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    831
    Danke
    33
    Bedankt 252 mal in 194 Beitrag

    Standard

    Hallo!
    Eine Antwort auf deine Frage ist eher ein Glaskugel lesen.Mir würden auch einige Fragen einfallen.
    Kilometerstand?.Weshalb sind die Stößel mal getausch worden?.Von wem wurden die getauscht(Fachwerkstatt Motoreninstandsetzung)?.Ist die Arbeit korrekt ausgeführt worden?
    Wurden beim Stößeltausch auch mal die Ventile begutachtet worden.Sind hochwertige Stößel oder Made XY verbaut worden.Gibt es auf diese Arbeit noch Garantieleistung?.
    Ich würde mal von Liqui Moly Hydrstößelreiniger oder Motorreiniger reinkippen und dann einen Ölwechsel (Ölsorte bzw.Viskosität)machen um zu sehen bzw.zu hören ob es eine Veränderung gibt.
    Ansonsten mal zwei verschiedene Motoreninstandsetzungsbetriebe aufsuchen um akustische Fehler zu lokalisieren.Nach der Diagnose kann man dann weitere Schritte planen.
    Gruß
    Harald
    Was wir brauchen sind ein paar verrückte Leute.Seht euch an wohin uns die normalen gebracht haben.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2019
    Ort
    Bedburg
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hallo Harald,

    vielen Dank für deine Nachricht. Um etwas mehr Klarheit aufzuzeigen, der SL hat 72.000 km gelaufen. Die Stößel sind auf Grund eines defekten Stößels getauscht worden. Die Ventile sowie die Ventilteller, Ventilfedern sehen ganz normal aus. Die Arbeit ist korrekt ausgeführt worden und ebenso auch ob wirklich Öl an den Rollenkipphebel und an die Stößel kommt. Die Stößel sind von Mercedes Benz ebenso wurde darauf geachtet, dass die Stößel auf der Auslassseite andere sind als die bei den Einlassventilen. (zwei Einlassventile und ein Auslassventil hat der 500 SL).


    Ebenso sind alle Schrauben mit dem entsprechenden Drehmoment nach Vorgabe von Mercedes angezogen worden.

    Da die Hydrostößel gerade einmal neu eingebaut sind, finde ich den Einsatz von Liqui Moly Hydrstößelreiniger als fraglich. Bei älteren verbauten Hydrostößel durchaus vorstellbar, nur aktuell nicht so wirklich, bei gereinigten Rollenkipphebel und frischen Motorenöl.

    Bin aber für weitere Anregungen offen. Vielleicht fällt Dir oder den anderen hier, noch etwas ein.

    VG Michael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von TheLastV8
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    Rödermark
    Beiträge
    509
    Danke
    36
    Bedankt 160 mal in 93 Beitrag

    Standard

    Bist du sicher das es aus dem Motor kommt? Der M113 hat gerne mal Probleme mit den Abgaskrümmer. Die sind doppelwandig. Am besten nochmal gezielt mit einem Stethoskop genau absuchen.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2019
    Ort
    Bedburg
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Danke - eine guter Vorschlag, dem gehe ich nach.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Rhein-Erft-Kreis
    Beiträge
    339
    Danke
    36
    Bedankt 118 mal in 82 Beitrag

    Standard

    Rufe doch mal beim 129er Spezialist Peter Böhmer an.
    Ob der jetzt in der Krise auch Termine wahrnimmt, weiß ich nicht.
    http://www.autotechnikboehmer.de/index.php
    Egal ob du in Bedburg Erft o. Bedburg Niederrhein wohnst, bis nach Eschweiler ist es nicht weit.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von harrys
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    831
    Danke
    33
    Bedankt 252 mal in 194 Beitrag

    Standard

    Hallo!
    Ist doch gut das die Stößel gerade erst eingebaut worden sind.Somit wirst du sicherlich auch eine Rechnung haben und kannst die Firma mit
    deinen Problem konfrontieren.Wenn diese Firma an ihren Image arbeitet und tadelos die Arbeit durchgeführt hat müsste sie dir eigentlich
    den Gegenbeweis liefern können das es nicht an den Stößeln liegt sondern ein anderer Mangel vorliegt.Somit kannst du die Gunst der Stunde nutzen
    um eventuell eine Gegendiagnose zu erhalten woher die Geräusche nach deren Meinung kommt.Ich sehe da nur zwei Möglichkeiten.
    Entweder du spannst die Firma damit ein oder du wirst nochmal viel Kohle in die Hand nehmen müssen um dein Problem zu beseitigen.
    Wäre natürlich schön wenn das klackern woanders herkommt und es sich günstig eleminieren lässt.
    Der Vorschlag mit den Reinigungsmittel von LM und ein Ölwechsel mit einer anderen Viskosität ist eigentlich nur ne Notlösung um zu schauen
    ob die Geräusche so geblieben sind oder eine Veränderung hervorbringt.Und ganz nebenbei wundert es mich das ein V8 mit dieser geringen
    Kilometerleistung schon einen defekten Stößel hat.Der Motor müsste doch bei der Laufleistung gerade mal eingefahren sein.
    Daraus schließe ich das die Mercedes Stößel auch Qualitätsschwankungen unterliegen.
    Gruß
    Harald
    Was wir brauchen sind ein paar verrückte Leute.Seht euch an wohin uns die normalen gebracht haben.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Rhein-Erft-Kreis
    Beiträge
    339
    Danke
    36
    Bedankt 118 mal in 82 Beitrag

    Standard

    Der Eingangsthread liest sich für mich so, als wenn er die Hydros in Eigenregie gewechselt hat.
    Eine Video könnte tatsächlich weiterhelfen.........

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2019
    Ort
    Bedburg
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Es kommt definitiv aus dem Ventilantriebsbereich - die Hydrostößel sind neue und direkt von Mercedes (ich werde sie aber nochmals prüfen ebenso die Rollenkipphebel). Nur zur Info, ich habe bereits mehr als ein Dutzend Sätze Hydrostößel bei V8 500er Motoren getauscht, immer ohne Geräusche oder Probleme bis jetzt. Wie sagt man so schön, immer ist ein erstes Mal.

    Auch noch einmal vielen Dank für den Hinweis zu Peter Böhmer, ein wirklich freundlicher Kontakt, allerdings voll mit Arbeit.

    Um es weiter darzustellen, das Klackern ist während einer ganzen Kurbelwellenumdrehung und es kommt aus dem Ventiltriebbereich.

    Video muss ich schauen. den bei geöffneten Ventildeckel, spritzt sehr viel Öl unkontrolliert umher.

    Könnte aber schon einmal eine Tonaufnahme hochladen, muss nur schauen wo und wie das hier geht.



  10. #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Alter Mann
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    635
    Danke
    278
    Bedankt 273 mal in 169 Beitrag

    Standard

    Hallo Harald,

    lade doch einfach die Tonaufnahme auf youtube hoch und stell den Link hier ein. Ist doch am einfachsten.
    Gruß

    Rolf

    http://www.r129-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=6477&dateline=1405115  626
    R129 --> 500 SL
    S210 --> E 430

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Ähnliche Themen

  1. Hydrostößel
    Von Mathes im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.12, 13:08
  2. Hydrostößel ers. M 103
    Von Mathes im Forum Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.12, 19:53
  3. 24 Hydrostößel wechseln
    Von supermax im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 10:47
  4. Klappernder Motor / Hydrostößel
    Von manian im Forum Motor
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.11, 21:16
  5. Hydrostößel einstellen...
    Von WildR129 im Forum Motor
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.07.09, 05:14

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •