Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wiedererwecktes re. Rücklicht - Verdeck - Rote Kontrolle-Leuchte Überrollbügel

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2020
    Ort
    Wetter/Ruhr
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard Wiedererwecktes re. Rücklicht - Verdeck - Rote Kontrolle-Leuchte Überrollbügel

    Hallo R129 Gemeinschaft!

    Bin neu im Forum und hoffe auf viele problemlösende, erbauende und lustige Kontakte. Und trage gerne mit eigenen noch zu gewinnenden Erfahrungen bei. Schraubend habe ich viele Erfahrungen mit Motorrädern wie BMW R69 und HPN BMW R-100 aber bei 4 Rädern an einem einzigen Fahrzeug hält sich meine Erfahrung doch noch sehr extrem in Grenzen.

    Der Anfang: Eine nicht lösbare Dunkelheit aller Instrumente und des re. Rücklichtes bei einer immer wieder sofort nach Einschalten des Lichtes durchpitschenden Sicherung hatten mich bei der Fehlersuche beinahe zum Verzweifeln gebracht, aber nun hat ein freundlicher KFZ Elektriker das Problem gelöst. Beim Messen Massekontakt in einer Leitung vom Sicherungskasten zur li. Scheinwerfer-Reinigungsanlage gefunden aber nicht genau lokalisiert: Kappen der alten Leitung und verlegen einer neuen Leitung mit einer eigenen Absicherung. Bin nicht glücklich damit aber erstmal Fahrsicherheit wiederhergestellt.

    Nun zu den noch verbliebenen Baustellen:

    - Die roten Kontrolleuchten für den Überrollbügel sind bei runtergefahrenem Bügel IMMER an, gehen beim Hochfahren aus. Das Auslesen eines Fehlerberichtes macht nicht schlau. Es sei wohl das Steuergerät.
    - Der Name Stefan und Verdeck lässt in mir den unabweisbaren Wunsch entstehen eine Mailadresse und eine postalische Adresse zu erfahren. Das wird wohl Thema werden.

    Ich danke allen, die zum Abbau meiner inneren Spannung beitragen bevor sich ein "Buyers Regret" einstellt.

    Peter

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Frabusoft
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    105
    Danke
    4
    Bedankt 27 mal in 23 Beitrag

    Standard

    Willkommen im Forum,

    leider schreibst du kein Wort über das neu erworbene Fahrzeug wie z.B. BJ, etc . Wenn du auf Tipps hoffst, musst du schon ein bisschen mehr erzählen als nur die bloße Erwähnung was alles nicht geht.
    Leider gibt es BJ abhängig (natürlich auch Modell abhängig) diverse Unterschiede, gerade im Bereich der Steuergeräte, das ist sonst "Glaskugelschauen" und das hilft dir nicht.

    Gruß
    Frank
    SL320 /BJ 11/93

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2020
    Ort
    Wetter/Ruhr
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Frabusoft Beitrag anzeigen
    Willkommen im Forum,

    leider schreibst du kein Wort über das neu erworbene Fahrzeug wie z.B. BJ, etc . Wenn du auf Tipps hoffst, musst du schon ein bisschen mehr erzählen als nur die bloße Erwähnung was alles nicht geht.
    Leider gibt es BJ abhängig (natürlich auch Modell abhängig) diverse Unterschiede, gerade im Bereich der Steuergeräte, das ist sonst "Glaskugelschauen" und das hilft dir nicht.

    Gruß
    Frank
    SL320 /BJ 11/93
    Danke Frabusoft, das hole ich dann mal schnell hiermit nach; es handelt sich um einen SL280, Bj. 6/97

    Gruß,
    Peter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Frabusoft
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    105
    Danke
    4
    Bedankt 27 mal in 23 Beitrag

    Standard

    Hallo Peter,
    das ist doch schon mal aussagefähiger. Bei BJ 97 sollte es eigentlich kein Problem sein, das Verdeck-STG auszulesen, was habt ihr benutzt ? Star- Diagnose(was auch der MB Dealer hat) ?
    Funktioniert das Dach selbst denn wie es soll ? Unter dem Wagen an der Hinterachse sind jeweils rechts und links 2 Schalter(mit 2 länglichen Fühlern dran) befestigt, diese signalisieren(zusammen mit dem Querbeschleunigungssensor) dem Überrollbügel das der Wagen "abgehoben" hat und ein Überschlag droht.
    Kann man am besten auf einer Hebebühne mal testen, ob diese mechanisch noch OK sind(sollten "Klicken"), ebenfalls gleich Kabelzuleitung in Augenschein nehmen.

    am0914_kaufberatung_mb_028.jpg

    Gruß
    Frank
    Geändert von Frabusoft (14.01.20 um 17:37 Uhr)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2020
    Ort
    Wetter/Ruhr
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank, das hilft schon mal, dass ich überhaupt auch selbst was nachschauen kann (-->Schalter und Kabelzuleitungen), danke für das Foto!
    Das Dach funktioniert, nur wenn der SL bergauf steht gibt´s schon mal Probleme, aber sonst nicht.
    Das Auslesen habe ich bei Mercedes nach Feierabend machen lassen. Das hat mich aber nicht so überzeugt, ehrlich gesagt. Da bleib ich nochmal dran.
    Ich werde berichten!

Ähnliche Themen

  1. Verdeck & Überrollbügel Dauerleuchten ?!?
    Von sid im Forum Lack und Verdeck
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.13, 23:29
  2. Verdeck und Überrollbügel
    Von mika324 im Forum Lack und Verdeck
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.13, 20:05
  3. Verdeck/Überrollbügel
    Von unmarked im Forum Lack und Verdeck
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.13, 09:29
  4. Verdeck/Überrollbügel
    Von klinder im Forum Fragen und Probleme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.12, 15:21
  5. Verdeck/Überrollbügel
    Von jochen im Forum Lack und Verdeck
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.12, 00:52

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •