Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Erklärung Fehlerspeicherabfrage

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    77
    Danke
    4
    Einmal bedankt in einem Beitrag

    Standard Erklärung Fehlerspeicherabfrage

    Hallo Leute,
    habe heute meinen Fehlerspeicher auslesen und löschen lassen. Leider war das Gespräch danach nicht ergiebig. (Vielleicht reagieren die ja etwas pikiert, wenn man direkt einen Termin macht zum Fehlerspeicher lesen und löschen, anstelle sich von den Halbgöttern in blau das sagen zu lassen).
    Kann mir jemand erklären, ob ich bei den Fehlern hier mal nach etwas bestimmtem schauen muß, was evtl. kaputt ist oder bald kaputt ist?
    Und bevor jemand meint "wenn man zwischendurch ankommt und das für lau haben will haben die halt keine Zeit" :-): ich hatte einen Termin dafür und hab dafür auch bezahlt.
    Hatte nicht einmal Zeit, nach einem Klappergeräusch zu schauen, das vermutlich von der Lenkung kommt. Zu meiner Autohauszeit hätte man so einen Kunden nicht einfach so vom Hof gelassen ohne zumindest mal nachzuschauen...

    Dankeschön

    Diagnose 4.jpgDiagnose 2.jpgDiagnose 3.jpgDiagnose 1.jpg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Mathes
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    1.687
    Danke
    964
    Bedankt 610 mal in 400 Beitrag

    Standard

    Moin Moin aus dem Norden,

    meiner Meinung nach sind S47 / S48 die Schließer an den Türschlössern von der Fernbedienung der Zentralverriegelung.Wenn jetzt alles geht können das ja alte Fehler sein die vieleicht mal sporadisch auftraten.

    VG. Mathias
    Wenn jemand kein Dach über dem Kopf hat muß man nicht in jedem Fall Mitleid haben.

  3. #3
    129067
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    1.830
    Danke
    67
    Bedankt 571 mal in 401 Beitrag

    Standard

    "Kein Fehler gespeichert."
    Wegen welchem Problem warst du in der Werkstatt?
    In welcher Werkstatt warst du? (Gerne auch per PN.)

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    77
    Danke
    4
    Einmal bedankt in einem Beitrag

    Standard

    Ich hab mal alles generell auslesen und löschen lassen. Ich hab ja das Problem das mein frisch überholtes Kombi zweimal kurz hintereinander den Transistor zerrissen hat (anderer Thread).
    Und seitdem spinnt auch das Verdeck.
    Ausblinken habe ich nicht hingekriegt. Nachden ich den Rat bekommen habe, mal den Fehlerspeicher löschen zu lassen hab ich das mal gemacht. Hab es aber noch nicht getestet ob es wieder geht. (Keine Lust bei kalt und dunkel mit der Notentriegelung zu hantieren).
    War in Waiblingen bei MB.
    Hauptsächlich wollte ich mal ausschließen dass irgendwo ein schwerer Fehler lauert. Ist ja nicht ganz klar, ob die neuen Elektronikbauteile einen Knacks weg haben oder mein Auto da irgendwas abschießt
    Das reparierte Kombi wird tagelang getestet auf Funktion, aber vom Auto kann eigentlich auch nichts kommen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von MikeS
    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    467
    Danke
    47
    Bedankt 194 mal in 121 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    ich lese folgendes aus den Fehlern:
    - wie Matzte schon sagte, Kontaktprobleme am Türschalter,
    - die Airbag Kontrolleuche hat nicht funktioniert - wahrscheinlich wegen KI Ausbau,
    - falls du einen Innenschutzsensor hast, macht der Probleme,
    - das RV Steuergerät ist wahrscheinlich defekt, da es sich nicht ansprechen lässt. Ich bin mir nicht sicher, ob RV das Verdecksteuergerät ist.
    Den "zerrissenen" Transistor verstehe ich überhaupt nicht...
    Gruß Mike
    Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein...

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    77
    Danke
    4
    Einmal bedankt in einem Beitrag

    Standard

    Das mit der Airbagleuchte stimmt, die hat immer zwei drei Minuten Fahrt gebraucht um auszugehen seit einiger Zeit. Jetzt geht sie wieder gleich aus.
    RV ist wirklich das Verdecksteuergerät nach meinen Recherchen.
    Keine Ahnung ob ich einen Innensensor habe. Macht in meinen Augen im Cabrio auch keinen Sinn... Musst ja ständig ausschalten im Sommer.

Ähnliche Themen

  1. Störung an IR Schließanlage?
    Von eifelslfahrer im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.11.17, 19:31
  2. Empfangsstörung Becker Mexico 2000
    Von frede75 im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.11, 22:58
  3. Aufklärung Becker Grand Prix
    Von jonathonheart im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.10.09, 13:56
  4. ASR/ASD: Brauche nochmal Aufklärung!!
    Von jonathonheart im Forum Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.01.09, 21:28
  5. Gordon Wagener von Mercedes erklärt die 6. Generation des SL
    Von mp3spock im Forum Non-SL Themen/Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.08, 12:15

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •