Liebes Forum,
an dieser Stelle möchte ich mich hier verabschieden. Mein SL ist aus privaten Gründen verkauft. Ich bedanke mich bei allen für Eure tolle Unterstützung in den vergangenen 3 1/2 Jahren. Dass ich nicht öfter hier war, ist im wesentlichen der Qualität und Problemlosigkeit meines 129 und dass ich sehr auf der lernenden Seite war zuzuschreiben. Euch jedenfalls weiter viel Spaß, ich hoffe, dass es nicht mein letzter 129 war.
Jetzt komme ich noch mal mit einer Frage: Ich habe dem Käufer zugesagt, noch neuen Tüv zu machen und der Wagen ist durchgefallen. Scheinwerfereinstellung zu hoch, super.
Der Prüfer sagte mir, dass versucht hätte den H4-Scheinwerfer richtig einzustellen, es aber nicht funktioniert habe. Jetzt habe ich mal nachgeschaut. M.M kann ich den Scheinwerfer an der inneren Stellschraube sehr wohl in der Höhe einstellen, die äußere, die dann die Seite einstellen sollte funktioniert nicht, ich kann dran drehen, wie ich will.
1. Frage: ist das Problem bekannt, gibt es Lösungsvorschläge?
2. Frage: Ist es richtig, dass die innere Stellschraube für die Höheneinstellung zuständig ist (bei Xenon ist es, glaube ich, umgedreht)?

Danke und Grüße
rolf