Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: M 119.960 Brabus 5.6-32

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    AMG hat erst beim CLK GTR die 92,4 mm KW mit die 89 mm Bohrung der M 120 E 60 kombiniert. Warum nicht früher?
    Warum hat AMG damals die 90,4 mm KW gewählt? Und mit 91 mm Bohrung ein 7055 cm³ gebaut.

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    53
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Hallo weide1,
    die Bohrung 89mm und Hub 90mm wurden nach meinen Info's nie kombiniert.
    Immer nur 91, bzw. 91,5mm (Übermaß) mit verschiedenen KW.
    Bei Rennsportvarianten hatte es auch 90/91mm Bohrung, 90mmHub, bzw. Hochdrehzahl-Flachschieber.
    Irgendwann muß man die Kolbengeschwindigkeit red, um die Nenndrehzahl/Leistung erhöhen zu können.
    Gruß
    R

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Raggna Beitrag anzeigen
    Hallo weide1,
    die Bohrung 89mm und Hub 90mm wurden nach meinen Info's nie kombiniert.
    Immer nur 91, bzw. 91,5mm (Übermaß) mit verschiedenen KW.
    Bei Rennsportvarianten hatte es auch 90/91mm Bohrung, 90mmHub, bzw. Hochdrehzahl-Flachschieber.
    Irgendwann muß man die Kolbengeschwindigkeit red, um die Nenndrehzahl/Leistung erhöhen zu können.
    Gruß
    R
    Habe ich nicht so geschrieben.

    Die MB 6 liter hat 89 x 80,2 mm BxH.
    Ab Mitte 1990 war da die 92,4 mm KW der Diesel Reihen 6 Zylinder im W/V 126.

    Warum hat AMG nicht diese 92,4 mm KW genutzt um die 6 Liter zu tunen?
    Stattdessen macht AMG mit 91 und 90,4 BxH ein 7055 ccm.

    Wäre doch einfacher gewesen mit die MB 6 liter 89 Bohrung und die Diesel 92,4 Hub ein getunten V12 zu machen.

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    53
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Hi,
    die Dieselwelle kam im M104 zum Einsatz, die M120 Welle ist dann doch noch etwas länger, - um den Zylinderversatz.
    Der 91mm Kolben/Bohrung war vom M104 schon da, nur die Beschichtung unterscheidet sich je nach GG oder Silitec-Gehäuse.
    Eine KW vom Lieferant gab dann die 90, bzw. 92mm Hub.
    Gruß
    R

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Bleibt die Frage warum AMG erst beim 7,3 Motor in August 1996 die 92,4 KW gebraucht hat.
    Väth war schon April 1995 als Motorlieferant für Koenig Specials und für die eigene Väth M120 Motoren mit die 92,4 Diesel KW dabei.

    28168458_1163459687090080_5696954657934514110_n.jpg

    Und im Isdera Berichte wird die 92,4 KW, als (mehr als wahrscheinliche) Hub von 6,9 Motor mit 89 Bohrung, schon auf IAA 1993 geschrieben. Eine solche Isdera mit die 6,9 Motor hat es nie gegeben. Aber schon 1993 würde davon geredet. Und geschrieben.

    abzcQTUP_o.jpg

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    53
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Hallo Weide,
    ich weiß nicht warum das angeblich erst offizel bei AMG 95, der Fall war.
    Es war aber auf gar kein Fall eine DieselKW, sondern eine eigene V12 Welle, den Lieferant von AMG kenne ich nicht.
    Die Wellen kamen je nach Motorenbauer aus Schottland (Brabus oder Carlsson) oder von Lunati (Väth), doppelte C36 Motoren.
    Zufällig kenn ich das erste Fz das Väth 91/92 umgebaut hat, das hatte auch eine "B6" Bremsanlage drin und war wg. der Reifen bei 320Km/h abgeregelt.
    Mit Drehmoment reichen auch vier Gänge und eine 2,24er HA Übersetzung. :-)
    Brabus hatte anfangs nur eine 90iger KW, in Kombi mit einer 92mm Bohrung, das war aber hinsichtlich KD sehr kritisch und hielt meißt nicht(lange).
    Den Carsson mit 7,4 lassen wir mal lieber außen vor, die Angaben hielten keiner Überprüfung stand.
    Gruß
    R

Ähnliche Themen

  1. SL 7,3 Brabus
    Von Andimotorrad1 im Forum Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.13, 21:43
  2. Gab es ein Brabus Sportgetriebe?
    Von camerlengo im Forum Tuning und Veredelung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.11, 18:57
  3. R 230 brabus
    Von scottydxb im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 07:02
  4. SL 500 Brabus
    Von jonathonheart im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 15:39
  5. SL 600 6.9 Brabus 509 PS
    Von SL_70_AMG im Forum Ebay
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 20:32

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •