Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: M 119.960 Brabus 5.6-32

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard M 119.960 Brabus 5.6-32

    Diese Brabus Motor bekannt hier?

    1024_6632363533356630.jpg

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Hallo Weide1,
    den 5,6L Motor hatten mehrere Tuner im Angebot.
    Da wurde der M119 mit der KW* des 5,6er's der Hub um 10mm erhöht (mit Änderungen an KW und Pleuel).
    Das schön gemerkt, mit Kolbendurchmesser 97,5 statt 96,5mm kam noch etwas dazu. :-)
    Das ist die preiswertere Wariante zum 6Liter.
    Sind glaub auch die 117er Kolben, da bin ich mir aber nicht mehr so sicher, ist schon.... Jahre her.
    Wer ist da auf dem Laufenden?
    Gruß
    Th.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Die 5 Liter .960 hat 96,5 x 85 Bohrung und Hub. Die KW 94,8 macht ein 5,6 Motor. Ist (fast) 10 mm erhöht. Stimmt.

    Aber die Bohrung 97,5 kenne ich nur von seltene AMG M 117 2V. Der 5662 cm³ hat. Du denkst die Brabus 5.6-32 hat diese Bohrung?

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    HI,
    das ist das 2.Übermaß der Bohrung und wenn man etwas Übermaß haben will?
    Mußte ich letztens auch für einen Freund machen, allerdings im R107 500SL.
    Da waren auch keine Kolben lieferbar, drum haben wir die 2.Übergröße vom 5,6er genommen.
    Deshalb mußte ich auch noch die 5,6er KW besorgen, so ist's halt ein 5,6er geworden.
    Der Auspuff von Sobkowiak in Verbindung mit dem Kat klingt richtig gut, nicht laut aber tief....
    IMGP0932.jpg
    Bei der Gelegenheit hab ich mir auch so eine KW besorgt, - für den 119er... Kolben und KD hab ich auch. :-)
    Jetzt brauch ich nur Zeit und Platz....
    Gruß
    Th
    Geändert von Raggna (03.05.19 um 15:17 Uhr)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Ich habe nicht so viel technisches Wissen. Ich sammele nur Testberichte, Brochures, Bilder usw von seltene Deutsche Tuning Motoren. Und jetzt denke ich nur, wieviel Bohrung und Hub soll der Brabus 5.6-32 haben? Ich vermute ähnlich wie die Mercedes 5,6 Liter M117: 96,5 x 94,8 mm = 5547 cm³.

    Aber da war auch ein Carlsson 5,6 Liter M119. Und die ist mit 5602 cm³ im Fahrzeugbrief eingetragen.
    Was wird diese Motor für Bohrung und Hub haben?

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Hi,
    ich hab mich nochmal schlau gemacht.
    Die 117er Kolben und Pleuel gehen nur im KE-Block, mit dem anschließenden Einheitsblock (EHB), funktionierten nur noch 119er Pleuel/Kolben.
    Der Block war etwas niedriger und hatte die kürzeren 119er Pleuel mit 22er Pleuelbolzen, der 117 hatt 24er...
    Auf die Angaben der Tuner aus der Zeit geb ich nicht viel, da war viel "Klappern" dabei.
    Sicherlich haben einige sich Kolben fertigen lassen bei KS oder Mahle, das vereuerte die Motoren aber erheblich.
    (Kleinserienpreise für Kolben deutlich ü1000DM, ggü ~250DM zu Standartware und dann mal 8 + Kopfdichtungen!)
    Preiswerter war im ET-Bestand Bestehendes zu kombinieren und die Standartbohrung war 96,5mm, 1.Übermaß 97mm, 2.Übermaß 97,5 und der Rest ist glaub Reklame.
    Folglich würden 5602ccm auf eine 97mm Bohrung deuten, 1.Übermaß, und 5662ccm auf das 2.Übermaß mit 97,5mm Kolben.
    Bei den Silitec-Blöcken braucht man auch Kolben mit der richtigen Beschichtung, sonst funktioniert das nicht.
    Man kann keinen Kolben aus einem Graugußblock in einen Silitec stecken, der läuft nicht lang!
    Alles nicht so einfach. :-)
    Gruß
    Th.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2018
    Ort
    Oosterwolde
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hm, ja, das kann sein. 97 x 94,8 macht 5602 cm³.

    Aber warum sind die zwei bei mir bekannten Carlsson M119 5,6 Liter, die mit LH und ME ausgestattet sind, wieder mit die 94,8 mm Kurbelwelle ausgestattet?
    Carlsson hatte damals schon einige Jahren die 98,8 mm Kurbelwelle von 6,2 Liter Motor. Der zuerst im KE-Jetronic lieferbar war. Also bevor die Carlsson 5,6 Liter.

    Ist in meine Augen einen Schritt zurück.
    Geändert von weide1 (04.05.19 um 21:43 Uhr)

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Moin,
    das mit dem Hub ist ein zweischneidiges Schwert.
    Auf der einen Seite bringt der Hub richtig schön Bums aus dem Keller.
    - andere Seite ist der nutzbare Kurbelwinkel/Arbeitshub.
    Der geht mit Verlängerung des Hubs immer weiter zurück.
    Um es Dir zu verdeutlichen, nehmen wir mal an wir hätten fast 180° Kurbelwinkel Arbeitshub, dann bleiben zu 720° Gesammtwinkel, 540° übrig die über Schleppleistung erbracht werden müssen.
    Jetzt muß man gleichzeitig die Kolbengeschwindigkeiten betrachten um die Sache zu verstehen.
    Je nach Kolbengeschwindigkeit und Verbrennungsgeschwindigkeit bekommt man irgendwann kein Druck mehr auf den Kolben, Ergebniss: keine Leistung mehr.
    Drum sollte man Hub sehr differenziert betrachten, je nach Bedarf und Auslegung des Triebwerks.
    Extreme Hübe mit ü100mm haben vielleicht noch 20-30° nutbare KW Leistung, daß da an Spitzenleistung nix mehr rumkommt, die eher zurückgeht, sollte einleuchten.
    Es ist immer die Frage was man will, Spitzenleistung oder Drehmoment bei niedriger Drehzahl, mit knapp 100mm Hub kommt obenrum nicht mehr viel.
    Und was verkauft sich gut auf einem Prospekt: Spitzenleistung......
    1000Nm bei 2000U/min sind 210KW
    1000Nm bei 6000U/min sind 630KW
    Leistung(KW) ist ein Produkt aus Drehmoment mal Drehzahl geteilt durch 9550.
    Alles relativ :-)
    Gruß
    Th.
    Geändert von Raggna (05.05.19 um 17:17 Uhr)

  9. #9
    129067 Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    1.712
    Danke
    66
    Bedankt 540 mal in 379 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Raggna Beitrag anzeigen
    Moin,
    ....
    Und was verkauft sich gut auf einem Prospekt: Spitzenleistung......
    1000N/m bei 2000U/min sind 210KW
    1000N/m bei 6000U/min sind 630KW
    Leistung(KW) ist ein Produkt aus Drehmoment mal Drehzahl geteilt durch 9550.
    Alles relativ :-)
    Gruß
    Th.


    Bring erst mal die Einheit für das Drehmoment in Ordnung ...

    Und dann erklär mal den Unterschied zwischen Langhuber und Kurzhuber.
    Und dass der Quadrathuber eigentlich der optimale Kompromiss ist.

    Dann kannst mit dem Rest kommen, den du dir da irgendwie zusammengereimt hast.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2018
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    45
    Danke
    0
    Bedankt 7 mal in 5 Beitrag

    Standard

    Hi,
    uhps, Danke, vertippt.
    Wie kommst Du darauf das der Quadrathuber ein optimaler Kompromiss ist (PKW) ?
    Langhuber/Kurzhuber kann man goggeln.
    Mittlere Kolbengeschwindigkeit bei 6000U/min und 100mm Hub: 20m/sek
    Mittlere Kolbengeschwindigkeit bei 8000U/min und 100mm Hub: 26,6m/sek
    ..... bei 70mm Hub: 18,6m/sek, da wir's schon eher rund, bzw. haltbar.
    Da spielen noch ein paar andere Sachen rein.
    https://www.kfz-tech.de/Biblio/Verbr...VDiagramm0.htm
    Gruß
    Th.
    Geändert von Raggna (05.05.19 um 17:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. SL 7,3 Brabus
    Von Andimotorrad1 im Forum Allgemeines
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.06.13, 21:43
  2. Gab es ein Brabus Sportgetriebe?
    Von camerlengo im Forum Tuning und Veredelung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.11, 18:57
  3. R 230 brabus
    Von scottydxb im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 07:02
  4. SL 500 Brabus
    Von jonathonheart im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 15:39
  5. SL 600 6.9 Brabus 509 PS
    Von SL_70_AMG im Forum Ebay
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 20:32

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •