Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ölverlust der besonderen Art M112 SL320

  1. #1
    Benutzer Errungenschaften:
    Tagger Second Class1000 Experience PointsCreated Album pictures1 year registered
    Benutzerbild von ak1975
    Registriert seit
    19.06.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    45
    Danke
    10
    Bedankt 31 mal in 17 Beitrag

    Standard Ölverlust der besonderen Art M112 SL320

    Hallo zusammen,

    nachdem ich im letzten Herbst die Ursache nicht gefunden, wo der Ölleck herkommt, habe ich über den Winter alles sauber gemacht und jetzt nach den ersten Ausfahrten, wieder alles versieft. ABer ich konnte zumindest den Verlauf des Öls nachviollziehen. Ich habe wahrscheinlich die Ursache gefunden, aber finde der DVD Software zum SL nix.

    Weiß jemand was das für ein "Kästchen" ist?
    IMG_6844.jpg

    Gruß
    Admir
    SL320 WDB1290641F184064 (1999)

  2. #2
    Benutzer Errungenschaften:
    Tagger Second Class1000 Experience PointsCreated Album pictures1 year registered
    Benutzerbild von ak1975
    Registriert seit
    19.06.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    45
    Danke
    10
    Bedankt 31 mal in 17 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    ich habe es gefunden -> Verschlussdeckel Steuergehäuse! War unter Motorgehäuse abgelegt.
    Da ist auch eine Dichtung versteckt.
    Ich hoffe die gibt es noch zu bestellen....

    Gruß
    Admir
    SL320 WDB1290641F184064 (1999)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Tagger Second Class1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    21.05.2016
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    142
    Danke
    0
    Bedankt 22 mal in 20 Beitrag

    Standard

    Moin,

    wo der M112/M113 auch sehr gerne tropft ist zwischen dem Wärmetauscher und dem Ölfiltergehäuse (Wenn er den denn hat) Dort gibt es zwei O-Ringe. Wenn die undicht werden dann tropft Öl genau auf den Keilrippenriemen und verteilt sich so im ganze Motorraum. Eine schöne Sauerei.

    Gruß Thorsten

  4. #4
    Benutzer Errungenschaften:
    Tagger Second Class1000 Experience PointsCreated Album pictures1 year registered
    Benutzerbild von ak1975
    Registriert seit
    19.06.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    45
    Danke
    10
    Bedankt 31 mal in 17 Beitrag

    Standard

    Hallo Thorsten,

    du hast recht, das war eine der ersten Maßnahmen die ich gemacht habe. Aber definitiv ist es der Verschlussdeckel. Ich frage mich derzeit wozu dieser Deckel dienen soll.

    Gruß
    Admir
    SL320 WDB1290641F184064 (1999)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Tagger Second Class1000 Experience Points1 year registered

    Registriert seit
    21.05.2016
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    142
    Danke
    0
    Bedankt 22 mal in 20 Beitrag

    Standard

    Hallo Admir,

    soweit ich weiß kann man an dieser Stelle (Wenn man die Inbusschraube in der Mitte) raus dreht dort den tatsächlichen Öldruck messen.

    Gruß Thorsten

Ähnliche Themen

  1. Ölundichtigkeit M112
    Von Norbert1 im Forum Motor und Technik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.08.15, 09:02
  2. Doppelzünder M112/113
    Von Stoffel11761 im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.15, 10:05
  3. Motor M112/113
    Von Stoffel11761 im Forum Motor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.14, 09:12
  4. Zündkerzenwechsel M112
    Von Shrek_74 im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.11, 09:59
  5. Motorprobleme V6 (M112)
    Von Seppi im Forum Motor
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.07, 11:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •