Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: HC und CO Wert viel zu hoch

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    @Mathias

    Jetzt versteh ich das ich dachte nämlich nicht das in den Düsen ne Feder ist.
    Ich dachte das is wie bei einem Mopet, da is einfach ne Düse mit Bohrungen.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Morgen.

    So, die Düsen hab ich gewechselt mit allen dazugehörigen <Teilen und Dichtungen. Mal sehen was der Abgeästester jetzt sagt.
    Nur ich bin langsam am verzweifeln mit der Mühle seit Anfang an (ca 3 Jahre) schüttelt sich der Motor von zeit zu zeit und seit kurzem auf im Fahrbetrieb ,es fühlt sich dann genau so an als wäre kein Sprit im Tank ,das Auto nimmt einfach kein Gas an und stottert. Es ist mittlerweile wirklich alles neu vom Überspannungsrelais bis zu den Kerzen Kabeln,Einspritzventilen usw.
    Er läuft eigentlich traumhaft dieses schütteln tritt nur sporadisch auf 2. Problem ist das sporadisch auch die Leerlauf Drehzahl von 500u/min auf ca 700 steigt nach abstellen und neu starten alles wieder ok.
    Bin echt schon ratlos

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Tom

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger Second Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von Alter Mann
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    576
    Danke
    275
    Bedankt 247 mal in 152 Beitrag

    Standard

    Hast Du in Deinem näherem Umfeld vielleicht einen, mit der gleichen Maschine, um dann eventuell mal das Steuergerät aus dem anderen in Deinen, oder dein ins ins andere Auto einzubauen und eine Probefahrt machen. Sollte sich dann an der Laufruhe bzw. während der Fahrt was ändern, könntest Du den Übeltäter vielleicht gefunden haben.
    Ich hatte bei meinem anfangs auch derbe Probleme was den Motor anging. Einige Sensoren getauscht, mit einem anderen Leerlaufsteller getestet, alles erfolglos. Bis dann die Steuergeräte getauscht wurden.
    Ich hatte ein komplett anderes Auto.
    Ein Versuch ist es allemal wert.
    Gruß

    Rolf

    http://www.r129-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=6477&dateline=1405115  626
    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Hallo Rolf
    Danke für die Antwort,ich musste als ich das Auto gekauft hab das STG tauschen da es komplett kaputt war es funktionierte gar nichts Motor war im Notlauf.
    Dauerte auch ne Zeit bis ich das STG im Verdacht hatte (niemand kannte sich aus und ich hatte schon unzählige Teile getauscht) es war auch nicht einfach eines zu finden.
    Kann natürlich sein das das jetzige einen Fehler hat aber ich kenn da bei mir auch niemand der einen 500er fährt.

    Lg Tom

  5. #15
    teifiteifi Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    343
    Danke
    40
    Bedankt 109 mal in 81 Beitrag

    Standard

    Moin Tom,

    Du sprichst von "zahlreichen Teilen", die Du ausgetauscht hast. Liste doch mal auf, um welche es sich handelt. Dann lässt sich die Ursache im Ausschlußverfahren schon mal eingrenzen. Ein defektes Steuergerät halte ich für unwahrscheinlich. Das Ding geht entweder einwandfrei oder der Fehler tritt permanent auf.

    Gruß Werner

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Hallo Werner

    Verteiler inklusive Rückteil mit Finger ,Zündkabeln, Kaltstartventil,Leerlaufsteller,Einspritzdüsen inkl. alle Sekundärluftführungen,

  7. #17
    teifiteifi Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    343
    Danke
    40
    Bedankt 109 mal in 81 Beitrag

    Standard

    Ich habe hier noch keine genaue Angabe über das Baujahr Deines 500er gefunden und auch keinen Hinweis darauf, ob bereits der Fehlerspeicher vom Freundlichen ausgelesen bzw. ausgeblinkt wurde. Die Zündkabel wurden erneuert - aber wie sieht der Motorkabelbaum aus? Funktioniert der Luftmassenmesser?

    Gruß Werner

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Hallo Werner

    07/90 119 Motor Ausblinken negativ, Motorkabelbaum wie prüfen? Ke-Jetronic Luftmengenmesser wie prüfen ??

  9. #19
    teifiteifi Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points

    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    343
    Danke
    40
    Bedankt 109 mal in 81 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von TT 911 3.2 Beitrag anzeigen
    Hallo Werner

    07/90 119 Motor Ausblinken negativ, Motorkabelbaum wie prüfen? Ke-Jetronic Luftmengenmesser wie prüfen ??
    Hallo Tom,

    Dein Motor hat die K-Jetronic; da geht das mit dem Luftmengenmesser nicht. Zur Kontrolle des MKB die Plastikabdeckungen des Motors abnehmen, auch die mit dem Hochspannungswarnschild. Entlang der Zylinderreihen verläuft ein mit Isolierband umwickeltes Kabelbündel. Dias muß man an einer dicken Verzweigungsstelle etwas aufmachen und schauen, ob die Isolierung der darunter befindlichen Kabel gebrochen oder gar zerbröselt ist. Wenn ja, muß der MKB erneuert werden. Allgemein wird aber berichtet, dass die MKB`s der frühen SL stabil sind, erst von 1992-1995 wurde Schrott verbaut.

    Gruß Werner

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger Second Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von Alter Mann
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    576
    Danke
    275
    Bedankt 247 mal in 152 Beitrag

    Standard

    Das einzige was mit dem Kabelbaum passieren kann, daß die Ummantelung zerbröselt ist.
    Da dann einfach ein temperaturbeständiges Isolierband drum wickelt und alles ist wieder gut.
    Gruß

    Rolf

    http://www.r129-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=6477&dateline=1405115  626
    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.16, 20:46
  2. Zu viel Öl
    Von Sean im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.13, 21:06
  3. viel hilft viel...papalapap
    Von poldi im Forum Motor
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 11:56
  4. Wert des SL erhöhen
    Von Suerlänner im Forum Witzeecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.11.10, 20:53
  5. CO Wert
    Von XL-Andi im Forum Motor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.09, 19:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •