Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: HC und CO Wert viel zu hoch

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard HC und CO Wert viel zu hoch

    Hallo Leute ich bin am verzweifeln mein 500er hat Abgaswerte wie ein Kreuzfahrtschiff
    ich hab vor ca 20000 km die <kat,s getauscht also sollte es an denen nicht liegen ,denk ich mal.
    Ein Freund und Schrauber sagte mir das es zu 90 % die Einspritzdüsen sind ...gibt es dazu vielleicht ein Video oder Fotos wie man die ausbaut?

    Mit freundlichen Grüßen Tom

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation Second ClassVeteranTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Omerta
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.754
    Danke
    131
    Bedankt 828 mal in 599 Beitrag

    Standard

    Welcher Motor genau?




    Grüße...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Mathes
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    1.444
    Danke
    861
    Bedankt 561 mal in 365 Beitrag

    Standard

    Moin Moin aus dem Norden

    nicht Teile Weitwurf üben,ist sehr teuer. Fehlersuche angefangen mit dem Fehlerspeicher und dann weiter durchmessen.

    VG. Mathias
    Wenn jemand kein Dach über dem Kopf hat muß man nicht in jedem Fall Mitleid haben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    326 PS Teileweitwurf ist sowieso schon vollzogen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Mathes
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    1.444
    Danke
    861
    Bedankt 561 mal in 365 Beitrag

    Standard

    Moin Moin aus dem Norden

    war nicht böse gemeint. Nur der Tipp vom Kollegen von wegen zu 90% sind es die Einspritzdüsen,das ist Teileweitwurf ohne ordentliche Fehlerdiagnose.

    VG. Mathias
    Wenn jemand kein Dach über dem Kopf hat muß man nicht in jedem Fall Mitleid haben.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation Second ClassVeteranTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Omerta
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    1.754
    Danke
    131
    Bedankt 828 mal in 599 Beitrag

    Standard

    Die Düsen gehen ansich ziemlich leicht raus.
    Luftfilterkasten runter... Leitungen an den Düsen ab... Haltebleche weg... Düsen raus ziehen...

    Allerdings werden bestimmt die Luftführungen das Zeitliche gesegnet haben. Die sind mit den Jahren völlig ausgehärtet.
    Da wirste alle neu brauchen...
    Wobei ich fast schon drauf tippen würde, dass da schon was undicht ist, und da Falschluft gezogen wird, und deshalb die Werte versaut werden.
    Kann man aber testen... Während des Laufes die Luftführungen mit Bremsenreiniger einsprühen.

    Hier gibts ein paar Bildchen: https://r129-500sl.blogspot.com/2015...ritzdusen.html





    Grüße...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Morgen Leute.
    Was an den Düsen geht denn eigentlich kaputt? Die Luftführung hab ich schon neu gegeben werd aber bevor ich alles wieder zusammenbaue mit Bremsenreiniger dran gehen .
    Das Problem ist im Moment das ich 2 Schrauben nicht offen bekomme da die komplett kaputt sind (da hat schon jemand rum probiert)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Mathes
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    1.444
    Danke
    861
    Bedankt 561 mal in 365 Beitrag

    Standard

    Moin Moin aus dem Norden

    wenn Düsen verschlissen sind gibt es eigendlich 2 Schadensbilder.
    1) schlechtes Zersteuben. Was unsaubere Verbrennung mit Leistungsverlust,erhöhter Verbrauch nach sich zieht.
    2) Düse leckt nach. Kein Vordruck im Kraftstoffsystem,was Startprobleme in heißem Zustand(Dampfblasenbildung)nach sich zieht.

    VG. Mathias
    Wenn jemand kein Dach über dem Kopf hat muß man nicht in jedem Fall Mitleid haben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Created Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsVeteran
    Benutzerbild von TT 911 3.2
    Registriert seit
    27.06.2014
    Ort
    wien
    Beiträge
    152
    Danke
    13
    Bedankt 8 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Hello
    Soo jetzt hab ich mal alle Düsen draussen leider musste ich zwei von den Klammern kaputt machen durch die die Schraube führt und die das Einspritzventil nieder drückt (leider ist dieser Teil nicht mehr verfügbar
    bei Daimler, das sollte ich früher wissen denn dann hätte ich sie sanfter behandelt.
    @Mathias
    Wie genau kommt es zum nachlecken??

    PS.: Hat jemand vielleicht 2 von den Klammern übrig??

    Lg TTom

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von Mathes
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Bad Malente
    Beiträge
    1.444
    Danke
    861
    Bedankt 561 mal in 365 Beitrag

    Standard

    Moin Moin aus dem Norden

    in rein mechanischen Düsen (ohne elektrische Ansteuerung über Magnetkern) ist ein Dichtkegel der federbelastet bei einem fest definierten Druck öffnet und den Kraftstoff dann fein zersteubt abspritzt.Entweder ist der Kegel ausgewaschen oder verdreckt bzw. die Feder ist müde geworde. Bei verdreckung hilft manchmal Düsenreiniger ins Benzin zu mischen,sonst muß die Düse neu. Kann man prüfen.In ausgebautem Zustand Düsen anschließen,Zündung an,dann pumpt die Kraftstoffpumpe das System auf Druck. An den Düsenspitzen darf es jetzt nicht zum Abtropfen kommen.Beim Starten könnte man jetzt sogar das Spritzbild prüfen indem die Düsen in ein Glas spritzen. Aber dabei muß man aufpassen wegen entzündung des Gemisches durch einen Funken.

    VG. Mathias
    Wenn jemand kein Dach über dem Kopf hat muß man nicht in jedem Fall Mitleid haben.

  11. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Mathes wegen dem sinnvollen Beitrag:

    TT 911 3.2 (25.08.18)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.16, 19:46
  2. Zu viel Öl
    Von Sean im Forum Motor
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.04.13, 20:06
  3. viel hilft viel...papalapap
    Von poldi im Forum Motor
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 10:56
  4. Wert des SL erhöhen
    Von Suerlänner im Forum Witzeecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.11.10, 19:53
  5. CO Wert
    Von XL-Andi im Forum Motor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.09, 18:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •