Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Auslösefunktion Überrollbügel beim Vormopf

  1. #1
    SL_Selten Langsam Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von red-danger
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Weinheim a. d. Bergstr.
    Beiträge
    1.104
    Danke
    256
    Bedankt 244 mal in 145 Beitrag

    Standard Auslösefunktion Überrollbügel beim Vormopf

    Mal wieder eine Frage. ..
    Nach dem Austausch des Verdecksteuergerätes (gleiche TN aber gebraucht) habe ich jetzt das Phänomen dass bei flott gefahrenen Linkskurven und oder heftigen Stößen aufs Fahrwerk der Überrollbügel auslöst.
    Kann mir jemand sagen welche Steuergeräte uns Sensoren für die Notauslösung zuständig sind?
    Hinterachssensoren sind korrekt eingestellt und meines Wissens nur Endschalter. Soweit federt die HA aber gar nicht aus bis der Bügel hochfährt.
    Ich werde nun das alte Verdecksteuergerät nochmal einbauen und Testfahrt machen um hier schon einmal Klarheit zu gewinnen.
    Wer hat Ideen und Wissen in der Sache?
    Dank schon vorab. ..
    VG Rich
    VG, Rich
    ________________________________
    Es gibt nur eine Sorte Gas............VOLLGAS
    -------------------------------------
    Mit Vialle LPI und 14,1 Ltr.LPG/100Km

  2. #2
    SL_Selten Langsam Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von red-danger
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Weinheim a. d. Bergstr.
    Beiträge
    1.104
    Danke
    256
    Bedankt 244 mal in 145 Beitrag

    Standard

    Der Rücktausch des Verdecksteuergerätes brachte keine Veränderung. Somit kann diese Komponente ausgeschlossen werden. Es gibt aber noch ein weiteres Steuergerät auf dem Kardantunnel (bosch 0285001070) welches für die Steuerung des Überrollbügel und der Gurtstraffer zuständig ist. Bei MB wird das Teil als Sensor deklariert. Wenn ich den Stecker abziehe kommt es zu keiner Notauslösung der Bügels und das Verdeck lässt sich problemlos öffnen und Schließen sowie der Bügel sich durch Tastendruck aufstellen und absenken lässt. Nach öffnen oder Schließen des Verdecks stellt sich der Bügel auf kann aber dann abgesenkt werden. Zumindest eine Lösung für die Urlaubsfahrt. Nachteilig ist natürlich dass die Crashfunktion so nicht gegeben ist und der Sicherheitsgurt in der am weitesten aufgerollten Position blockiert. Man kann sich also nicht vorbeugen. Erst wenn man da Gurtschloss öffnet wird die Blockade frei gegeben.
    Ich gehe davon aus dass dieser Sensor eine Gyrofunktion hat und das Problem verursacht. Mal sehen was zu bekommen ist. Als Ersatzteil nicht mehr lieferbar. .
    Das ist an dem ganzen Thema R129 für mich der größte Nachteil. ..Lieferbarkeit von Steuergeräten.
    VG, Rich
    ________________________________
    Es gibt nur eine Sorte Gas............VOLLGAS
    -------------------------------------
    Mit Vialle LPI und 14,1 Ltr.LPG/100Km

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    1 year registeredTagger Second Class1000 Experience Points

    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    49536
    Beiträge
    335
    Danke
    35
    Bedankt 133 mal in 97 Beitrag

    Standard

    Beim VorMopf kann das Steuergerät ÜRB getrennt ausgelesen werden und etwaige Fehlereinträge müssen abgearbeitet/gelöscht werden. Geh mal suchen.
    Ein Leben lang suchst du vergeblich die große Liebe ...
    Dann steht SIE plötzlich vor dir -
    und hat vier Räder.

  4. #4
    129060 Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    1.579
    Danke
    62
    Bedankt 506 mal in 355 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von red-danger Beitrag anzeigen
    ....
    Das ist an dem ganzen Thema R129 für mich der größte Nachteil. ..Lieferbarkeit von Steuergeräten.


    Glücklicherweise gibt es ja noch genügend Schlachtfahrzeuge ...

    PS. Die kurzen Kabelstücke zu den ÜRB-Schaltern haben auch gern mal einen Kabelbruch, der für die Fehlauslösung verantwortlich sein kann.

  5. #5
    SL_Selten Langsam Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von red-danger
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Weinheim a. d. Bergstr.
    Beiträge
    1.104
    Danke
    256
    Bedankt 244 mal in 145 Beitrag

    Standard

    Nachdem mir Christian alle Fehlermeldungen o
    in den Steuergerätengelöscht hat funktioniertalles ganz korrekt. Scheint als ob ich mir mit dem gebrauchten Verdecksteuergerät auch die Fehler des Vorbesitzers eingehandelt habe. Würde als Tipp geben... Wenn ein gebrauchtes Steuergerät eingebaut wird sofort mit SD alle Fehlermeldungen löschen lassen. ..
    Der Bosch Sensor ist nicht extra anwählbar...Es ist wohl nur ein Sensor und kein Steuergerät.
    VG, Rich
    ________________________________
    Es gibt nur eine Sorte Gas............VOLLGAS
    -------------------------------------
    Mit Vialle LPI und 14,1 Ltr.LPG/100Km

  6. #6
    SL_Selten Langsam Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von red-danger
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Weinheim a. d. Bergstr.
    Beiträge
    1.104
    Danke
    256
    Bedankt 244 mal in 145 Beitrag

    Standard

    Nachdem in einer flotten Linkskurve der Bügel erneut hoch kam habe ich heute den Bosch-Sensor gewechselt gegen einen Gebrauchten. Mal schauen ob es was bringt.
    VG, Rich
    ________________________________
    Es gibt nur eine Sorte Gas............VOLLGAS
    -------------------------------------
    Mit Vialle LPI und 14,1 Ltr.LPG/100Km

  7. #7
    129060 Errungenschaften:
    VeteranTagger First Class10000 Experience PointsOverdrive

    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    1.579
    Danke
    62
    Bedankt 506 mal in 355 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von red-danger Beitrag anzeigen
    Nachdem in einer flotten Linkskurve der Bügel erneut hoch kam habe ich heute den Bosch-Sensor gewechselt gegen einen Gebrauchten. Mal schauen ob es was bringt.


    ... und wenn er wieder hochkommt an die Kabel denken.

  8. #8
    SL_Selten Langsam Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von red-danger
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Weinheim a. d. Bergstr.
    Beiträge
    1.104
    Danke
    256
    Bedankt 244 mal in 145 Beitrag

    Standard

    Ich werde mir dann sicher auch die Kabel nochmals genau anschauen. .. Danke
    VG, Rich
    ________________________________
    Es gibt nur eine Sorte Gas............VOLLGAS
    -------------------------------------
    Mit Vialle LPI und 14,1 Ltr.LPG/100Km

  9. #9
    SL_Selten Langsam Errungenschaften:
    Three FriendsVeteranCreated Album picturesTagger First Class10000 Experience Points
    Benutzerbild von red-danger
    Registriert seit
    14.05.2010
    Ort
    Weinheim a. d. Bergstr.
    Beiträge
    1.104
    Danke
    256
    Bedankt 244 mal in 145 Beitrag

    Standard

    Bügel kommt immer noch hoch, vor allem in Rechtskurven. Beim Vorhaben heute zum Test einmal den rechten Hinterachssensor zu überbrücken stelle ich fest, dass der Stecker nicht mehr zuverlässig durch die Halteklammer fixiert wird. Das könnte die banalste Ursache für den ganzen Spuk sein. Bei der Einstellung des Sensor war das optisch nicht so zu erkennen. Schaun mer mal!
    VG, Rich
    ________________________________
    Es gibt nur eine Sorte Gas............VOLLGAS
    -------------------------------------
    Mit Vialle LPI und 14,1 Ltr.LPG/100Km

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger First Class5000 Experience PointsOverdrive
    Benutzerbild von vhartenstein
    Registriert seit
    06.06.2010
    Ort
    76756 Bellheim
    Beiträge
    505
    Danke
    12
    Bedankt 144 mal in 91 Beitrag

    Standard

    Vor allem finde ich es Klasse das Du Rückmeldungen gibst ! Leider ist das seltener geworden

    Lese gespannt weiter mit (falls ich mal das Problem bekommen sollte !)

    Gruß
    Volker
    Mein Fahrzeug: 300 SL - Bauj. 02/1990 - Motor: 103 - WDB 1290601F006993

Ähnliche Themen

  1. Überrollbügel hat beim starken Bremsen ausgelöst
    Von Thomas K im Forum Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.14, 09:43
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.13, 10:03
  3. Weiße Blinker beim Vormopf
    Von Touringhoschi im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.12, 22:30
  4. Wozu Türbelüftung beim Vormopf?
    Von Yelloman im Forum Heizung, Lüftung, Klima
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 11:35
  5. Deaktivierung AirBag-Auslösung Fahrer-Airbag
    Von Youngtimer im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.09.08, 12:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •