Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Stottern, Ruckeln, Unrunder Motorlauf, Aussetzer, Z├╝ndprobleme am 500SL

  1. #11
    Canuck
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Montreal QC Kanada
    Beitr├Ąge
    20
    Danke
    18
    Bedankt 3 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Hallo Christian, vielen Dank f├╝r Dein Feedback. Wenn ich mich richtig erinnere, hat es irgendwann 94-96 ein Wechsel bei den Motoren/Leistung gegeben. Wie weit das die genannten Teile betrifft kl├Ąre ich ab. Super hilfreich ist Dein Hinweis mit den Inbusschrauben. Es ist unglaublich, welche mangelhafte "Qualit├Ąt" da geliefert wird!
    Weisst Du, f├╝r mich ist das doppelt frustrierend: Nach Kanada ausgezogen ein Heimweh-Auto gekauft und erf├╝llte gleichzeitig mein Jugendtraum. Ich war der Meinung, mit dem MB f├╝r Jahre, mit der Erfahrung aus der Heimat, ein bew├Ąhrter Roadster mit zuverl├Ąssiger Technik erworben zu haben. Nun, mehrmals gestrandet, bin ich echt entmutigt, einerseits einen so tollen Wagen zu besitzen, der sich andererseits mit solchen Kinderkrankheiten rumschlagen muss, die f├╝r mich in Anbetracht des qualitativen Labels der Marke NICHT vereinbaren l├Ąsst. Was n├╝tzt ein in sekundenbruchteilen ausfahrbarer ├ťberrollb├╝gel, wenn das Auto wegen elementaren Z├╝ndungsproblemen mir nichts dir nichts liegenbleibt?
    Meine Kumpels mit hiesigen GM- und FoMoCo-Produkten cruisen jeden Tag "oben ohne" rum w├Ąhrend ich nur schon froh bin, wenn der SL zur Garage rauskommt und Abends wieder rein! Es passierte schon, dass er am Abend, notabene nach einem sonnigen UND trockenen Tag nicht mehr ansprang und er draussen n├Ąchtigte. Zu meiner grossen Verbl├╝ffung sprang er am n├Ąchsten Morgen problemlos an, da soll einer mal schlau werden?
    Nun, genug gejammert und Frust abgebaut, scheinbar ist mein SL nicht der Einzige mit diesem Problem, hilft mir zwar nicht, tr├Âstet aber doch ein wenig Das zu wissen...
    Tausend Dank Christian f├╝r Deine ├╝beraus gesch├Ątzten Inputs! Beste Gr├╝sse aus Kanada sendet Dir Stefan

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Omerta
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beitr├Ąge
    1.795
    Danke
    135
    Bedankt 852 mal in 612 Beitrag

    Standard

    Das Problem ist einfach, wenn an der Wartung und an Ersatzteilen gespart wird.
    Wenn dann noch ein gewisser Funke Unwissenheit hinzu kommt, nicht unbedingt technisch sondern im Bezug auf den Motor, ist das schleichende Theater perfekt.
    Das in alles in Kombination nimmt dir der M119 mit der Zeit ├╝bel...
    Der M119 ist zwischendurch ein Diva, und wenn ich dann ab und an lesen, an welchen Teilen gespart wird, wei├č man schon, dass in einiger Zeit das Geheule gro├č ist.

    Andererseits ist es so, dass wenn alles parat ist, der M119 der dankbarste, und in meinen Augen, der beste V8 im 129 ist. Da kann der M113 nicht gegen Anstinken.

    Tue dir wenn selber den Gefallen, und kaufe wenn g├╝nstig ein, aber auf keinen Fall billig. Auch wenn Das f├╝r CA leichter gesagt als getan ist.
    So wie Christian schrieb, kaufe wenn nur Kappen und Finger von Bosch. Ohne wenn und aber.
    Allerdings w├╝rde ich bei den Z├╝ndkabeln zu Beru greifen. Die sind in dem Fall ausnahmsweise besser als die Kabel von Bosch.

    Du kannst auch hergehen, dir Z├╝ndkabel, z.B. aus Silikonummantelung, als Meterware holen, und selber konfektionieren.
    Allerdings musst du beim Abisolieren genau arbeiten und beim crimpen der Endst├╝cke genauso.

    Wenn du dann einmal anst├Ąndigen Grund drin hast, wirst du noch mit dem 129 fahren, w├Ąhrend deine Kollegen schon das n├Ąchste Auto kaufen.




    Gr├╝├če...

  3. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Omerta wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Canam (21.06.17)

  4. #13
    Canuck
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Montreal QC Kanada
    Beitr├Ąge
    20
    Danke
    18
    Bedankt 3 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Hallo Omerta, danke vielmals f├╝r Deine Nachricht. Du hast vollkommen recht, wird an Wartung/Ersatzteilen gespart ist das Desaster unvermeidbar. Die dazukommende Unwissenheit hilft auch nicht weiter! Du schreibst "M119", ist das die exakte Bezeichnung des Motors meines 95 SL? Du siehst, die Unkenntnis, ich h├Âre von 1 Verteiler oder von 2 ...
    Auf eine Diva, naja, stellte ich mich echt nicht ein, im Gegenteil. Der Wagen wurde von seinem Vorbesitzer immer seri├Âs in einer MB A-Vertretung gewartet, Fr├╝hlings zu Saisonbeginn und im Herbst f├╝r den Winterschlaf. Ich habe alle Belege, darum erwartete ich beim Kauf vor 2 Jahren kein Rumschrauben in den n├Ąchsten Jahren. Meine ├ťberraschung und "Geheule" ist jetzt darum entspechend gross!
    L├Âsungsorientiert werde mich um Kappen, Finger und Z├╝ndkabel k├╝mmern. Je nach Preis werde ich die Teile in der alten Heimat besorgen. Hast Du eine leise Ahnung f├╝r die Preise dieser Teile? Z├╝ndkabel zum selber konfektionieren kenne ich von den Ami/Dodge V8, Meterware der US-Marke Accel, sind sch├Ân gelb Durchmesser 8mm. Gelb steht dem MB eher nicht, hat ein diskreteres Auftreten als die Ami V8 in rot und Chrom. Wahrscheinlich ist der Z├╝ndkabel-Durchmesser vom SL auch gr├Âsser als 8mm.
    Du motivierst mich mit dem Satz "wirst du noch mit dem 129 fahren, w├Ąhrend deine Kollegen schon das n├Ąchste Auto kaufen". Das ist bestimmt so, nur muss ich mich jetzt darum k├╝mmern, dass mein 129 auf die Strasse kommt und nicht in der Garage rumlungert. Die Mustang-Camaro-Firebird-etc. Kumpels, fahren, auch wenn ganz nach Ami-Manier klapprig und klopprig (nur die Autos, nicht die Fahrer), zumindest mit ihren Cabis rum. Das muss bei mir definitiv ├Ąndern!
    ├ťbrigens, ich besuchte im Forum andere Beitr├Ąge mit ├Ąhnlichen Problemen, die Erkenntnis ist fast immer die Gleiche:
    Den Motor nicht unter 1/2h Gebrauchs-/Fahrzeit anlassen. In dieser ersten halben Stunde kommt es von Aussetzern bis zum vollst├Ąndigen/endg├╝ltigen Abstellen des Motors->Abschleppen durch ADAC. Einmal diese 1. kritische halbe Stunde ├╝berstanden, l├Ąuft er. Verstand ich das richtig? So k├Ânnte es gut ein Feuchtigkeitsproblem im Verteiler sein, ich stelle mir vor, dass auch die hartn├Ąckigste Feuchtigkeit (nach Motorw├Ąsche) nach 1/2h durch die W├Ąrme definitiv weg oder im wahrtsten Sinn des Wortes verdampft ist.
    Eine Unsicherheit bleibt, ich stellte den Motor nach einer Fahrt von ca. 1 Std. ab und wollte nach ca. 1 Std. weiterfahren. Er kam nicht mehr an, immer nur Aussetzer, diese Ungewissheit, irgenwo liegenzubleiben ist nicht sch├Ân...
    Danke Omerta f├╝r Deinen Support!!! Super, im R129 Forum f├╝hle ich mich nicht allein auf dem "neuen" Kontinent. Viele Gr├╝sse aus franz├Âsisch Kanada, Stefan

  5. #14
    Benutzer Benutzerbild von d├Âner
    Registriert seit
    19.10.2012
    Ort
    Adelberg
    Beitr├Ąge
    32
    Danke
    5
    Bedankt 7 mal in 7 Beitrag

    Standard

    Hallo Stefan,
    danke f├╝r deine sch├Ânen Berichte!
    Bei mir war es so, dass der Wagen eine Nacht stehen musste, dann lief er tageintagaus, solange er nicht mehrere Tage unbenutzt stand.
    Teile findest du nat├╝rlich auch bei ebay: 1 Finger ca. 30ÔéČ, 1 Kappe ca. 60ÔéČ (du brauchst jeweils 2, oder ganzes Set ca. 160ÔéČ), 8 NGK Z├╝ndkerzen 17ÔéČ zusammen, Nummern hast du ja! Denk an den Z├╝ndfunkenabstandstester f├╝r 5ÔéČ, Verwendung ist kinderleicht. Man kann mit ein bisschen Gl├╝ck das z├╝gig hingkriegen.
    Jetzt ran an den Speck , zeig den Ami-Kisten wo der Pfeffer w├Ąchst!
    Viele Gr├╝├če, etwas Mut und ein bisschen Gl├╝ck
    Christian
    Ge├Ąndert von d├Âner (21.06.17 um 20:57 Uhr)

  6. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir d├Âner wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Canam (24.06.17)

  7. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    49536
    Beitr├Ąge
    396
    Danke
    37
    Bedankt 155 mal in 115 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Omerta Beitrag anzeigen
    So wie Christian schrieb, kaufe wenn nur Kappen und Finger von Bosch. Ohne wenn und aber.
    Allerdings w├╝rde ich bei den Z├╝ndkabeln zu Beru greifen. Die sind in dem Fall ausnahmsweise besser als die Kabel von Bosch.

    Du kannst auch hergehen, dir Z├╝ndkabel, z.B. aus Silikonummantelung, als Meterware holen, und selber konfektionieren.
    Allerdings musst du beim Abisolieren genau arbeiten und beim crimpen der Endst├╝cke genauso.
    Halte dich genau an das, was Omerta da geschrieben hat - dann wird's auch was.
    Ein Leben lang suchst du vergeblich die gro├če Liebe ...
    Dann steht SIE pl├Âtzlich vor dir -
    und hat vier R├Ąder.

  8. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Paule wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Canam (24.06.17)

  9. #16
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Michael M
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Bergen (NL)
    Beitr├Ąge
    314
    Danke
    22
    Bedankt 133 mal in 88 Beitrag

    Standard

    Moin,

    baujahr 1995 reicht nicht, es muss schon etwas genauer sein.
    Bis 8/95 war es der Motor M119.970 mit LH-Einspritzung, ab 9/95 M119.982 mit ME-Einspritzung.
    Der 970 hatte 2 ZŘndspulen und 2 Verteiler, der 982 8 EinzelzŘndspulen und brauchte somit keine Verteiler mehr.
    GrŘsse aus Holland

    Michael

  10. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Michael M wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Canam (24.06.17)

  11. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    49536
    Beitr├Ąge
    396
    Danke
    37
    Bedankt 155 mal in 115 Beitrag

    Standard

    Im ersten Beitrag ist (auch mit Fotos) beschrieben, welcher Motor hier Thema ist. Auch der aktuell Fragende hat dies gelesen und gesehen. Wenn es dann daran schon hapert (hat mein Auto noch Kappe/Finger oder nicht), sollte man sein Auto vertrauensvoll bei den Professionellen abgeben und auf die kostenfreie Hilfe zur Selbsthilfe in einem Forum verzichten - meine Meinung.
    Ein Leben lang suchst du vergeblich die gro├če Liebe ...
    Dann steht SIE pl├Âtzlich vor dir -
    und hat vier R├Ąder.

  12. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Paule wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Canam (24.06.17)

  13. #18
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Michael M
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Bergen (NL)
    Beitr├Ąge
    314
    Danke
    22
    Bedankt 133 mal in 88 Beitrag

    Standard

    @ Paule

    sorry, aber der Meinung kann ich mich nicht anschliessen. Von meinem C140 M119.970 (ich glaube beim R129 heisst der 972) her kannte ich das Problem mit der Feuchtigkeit in den Verteilern. Mein R129 hatte dann den M119.982, wobei mir die fehlenden Verteiler auf den ersten Blick tatsńchlich nicht aufgefallen sind. Ich wusste da auch noch nicht, dass der 982 EinzelzŘndspulen hatte, bin davon ausgegangen dass der Motor identisch mit dem meines CoupÚs ist. Als ich ihn kaufte hatte er ZŘndaussetzer, und erst als die Werkstatt meinte sie werde mal alle 8 ZŘndspulen kontrollieren wusste ich was Sache war.

    Ich habe frŘher alles selber geschraubt, bis hin zum Motor zerlegen (M116/117), mache aber seit langem nichts mehr selber, kommuniziere aber meistens mit meinen Werkstńtten auf recht hohem technischen Niveau. Trotzdem der Lapsus mit den EinzelzŘndspulen, weil ich bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Grund hatte mich mit dem M119.982 nńher zu beschńftigen. Ich gehe mal davon aus, dass ein Grossteil der Mitglieder hier mit einem M119 den Unterschied zwischen 970/972 und 982 nicht kennt, und ich halte dieses Nichtwissen keineswegs fŘr einen Grund hier nicht posten zu dŘrfen. Im Gegensatz zu vielen anderen, die fŘr jedes Problem einen neuen Thread er÷ffnen, hat Stefan sich die MŘhe gemacht nach einem vergleichbaren Problem erst einmal zu suchen, und sich dann an diesen Thread angehńngt. Jemand wegen fehlendem technischen Wissen hier abzubŘrsten halte ich - vorsichtig ausgedrŘckt - fŘr kontraproduktiv.

    Sicherlich ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich bei Stefan um den M119.970/972 handelt, ist es aber ein 982 muss man an die Fehlersuche eben ganz anders herangehen.

    M119.970.JPGM119.982.JPG
    GrŘsse aus Holland

    Michael

  14. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Michael M wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Canam (24.06.17)

  15. #19
    Canuck
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Montreal QC Kanada
    Beitr├Ąge
    20
    Danke
    18
    Bedankt 3 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Hallo Chrisitian, wiederum tausend Dank f├╝r Deine Antwort. Das mit dem f├╝r mehrere Tage unbenutzt stehenbleiben ist leider der Fall: Weil ich ihm nicht mehr traue, stelle ich ihn zuhinterst in die Garage, damit er mir den vorderen Platz nicht blockiert falls er nicht ankommt. Mit dem Effekt, dass vorne ein Kommen und Gehen ist und der SL hinten bleibt! Ich schaue mal f├╝r die Teile auf ebay, ob sich das wirklich lohnt, auch wenn die Preise g├╝nstiger sind als bei MB, kommen die Versandkosten nach CA dazu. Z├╝ndfunkenabstandstester t├Ânt gut und ich bin ├╝berzeugt, einmal die Teile da geht alles fix!
    ├ťbrigens, super Abschlusssatz von Dir, von den "Ami-Kisten" wird der SL meistens untersch├Ątzt: Vor allem in seiner Farbe 2-tone champagne. Nichst auff├Ąlliges mit Rallye-/Sportstreifen, ├╝bergrossen R├Ąder, lautem Flowmaster Auspuff, usw.! Sch├Ân, gediegen und diskret, wie es sich f├╝rs "gesetztere Alter" geh├Ârt. Er hatte und kann, solange er 1. l├Ąuft und 2. keine Aussetzer hat, diesen locker zeigen WO der Pfeffer w├Ąchst... Viel Spass beim "gepflegten Fortbewegen" und danke Dir f├╝r Deine Motivation. Beste Gr├╝sse nach good 'ol Germany, Stefan

  16. #20
    Canuck
    Registriert seit
    15.11.2015
    Ort
    Montreal QC Kanada
    Beitr├Ąge
    20
    Danke
    18
    Bedankt 3 mal in 3 Beitrag

    Standard

    Danke Paule, ich werde das beherzigen! Mir gef├Ąllt die Bosch L├Âsung f├╝r Kappen und Finger auch am besten. Bez├╝glich den konfektonierten Z├╝ndkabel von Beru, das scheint das Eleganteste zu sein. Ich hoffe, dass im n├Ąchsten Fr├╝hling nicht wieder die Gleiche ├ťbung angesagt ist und das Ganze ein paar Jahr h├Ąlt! Tsch├╝ss und alles Gute aus Kanada, Stefan

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.16, 23:10
  2. unrunder Motorlauf
    Von mythos im Forum Fragen und Probleme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.13, 11:14
  3. Unrunder Motorlauf im Stand
    Von benz99 im Forum Motor
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.12, 22:08
  4. Unrunder Motorlauf
    Von Jamamaus im Forum Motor
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.09.11, 11:53
  5. Ruckeln; Unrunder Lauf bei warmen Motor
    Von dandy im Forum Motor
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.10.10, 16:21

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitr├Ąge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anh├Ąnge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitr├Ąge zu bearbeiten.
  •