Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Rattergeräusch Fensterheber

  1. #11
    Benutzer Benutzerbild von biker750
    Registriert seit
    23.12.2015
    Ort
    Duisburg-Süd
    Beiträge
    72
    Danke
    21
    Bedankt 15 mal in 13 Beitrag

    Standard

    Ich hatte das gleiche Problem bei meinem FORD F150 Pickup, komplette Einheit in USA geordert und noch ein paar andere Dinge, musste sich ja lohen wegen Zoll und Versand etc. Der komplette Mechanismus inkl. Motor kam 36,80 $. Bei der Demontage bzw. Montage dachte ich:"Mal wieder die Amis, alles schnell, schnell und billig mit 3 grossen Popnieten befestigt !" Wie ich jetzt aber hier lese, ist das auch beim Daimler so
    Da ich die 3 Popnieten nicht hatte (fanden sich später im Karton), habe ich kurzerhand anstelle der Popnieten eben Nietmuttern gesetzt und das Ganze mit M5er Schrauben inkl. Schraubensicherung befestigt
    Gruß
    Heinz

  2. #12
    Benutzer Benutzerbild von Beaumont
    Registriert seit
    02.12.2012
    Ort
    Beaumont
    Beiträge
    31
    Danke
    16
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    Vielen Dank für die Tips!
    Werde mich denn mal an die Arbeit machen

    LG,
    Patrick

  3. #13
    Arnux
    Registriert seit
    11.09.2011
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    ich hatte bei meinem Vormopf (BJ 5/94) das gleiche Problem. Defekt waren der Scherenmechanismus (Zähne abgenutzt), was erneuert wurde. Zudem war das Kunststoffgehäuse des Hebermotors gebrochen. Habe beides erneuert und nun läuft wieder alles rund. Kosten Ersatzteile 440 € (Scherenmechanismus 155 €, Motor 285 €), Arbeitslohn 212 €. Nicht beim , sondern in einer freien Werkstatt in Düsseldorf, die ausschließlich Mercedes (überwiegend Youngtimer) repariert.

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Bedankt 2 mal in 1 Beitrag

    Standard

    "... war das Kunststoffgehäuse des Hebermotors gebrochen". Dies ist der eigentliche Anlass des Problems. Die Zahnräder des Scherenmechanismus unterliegenen keinem Verschleiß in dem Ausmaß, dass es bis zum "Durchrattern" des gehärteten Antriebsritzel des Scheibenhebermotors führt. Dies passiert nur dann, wenn sich die Schrauben, mit denen der Motor fixiert ist, gelockert /gelöst haben, oder die Gewindelöcher im Kunstoffgehäuse des Motors (teilweise) gebrochen sind. Folge: Motor locker, Antriebsritzel des Motors bekommt immer mehr Spiel zur Zahnreihe des Mechanismus .... bis das Antriebsritzel durchdrehen kann und die Zähne in kürzester Zeit abfrisst. Fazit: beim ersten Geräusch in dieser Richting, die Scheibe nicht mehr bewegen (lassen), die Türverkleidung öffnen und prüfen: "Schrauben locker oder Gehäuse gebrochen?" --> Schrauben anziehen (10 Nm) oder neuen Motor einbauen. Der Scherenmechanismus kann drin bleiben - der ist vom ersten Durchdrehen noch nicht kaputt.
    (Hätte es mir vor 2 Jahren jemand rechtzeitig gesagt, hätte ich "nur" den Motor tauschen müssen; so hat mir der alte Motor - bis ich wusste, woran es liegt - auch die Zähne abgefressen)
    Grüße Matthias

  5. Der folgende 2 Benutzter bedankte sich bei dir derrichtigeMatthias wegen dem sinnvollen Beitrag:

    biker750 (14.08.16),Stromer.fd (15.08.16)

  6. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2015
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Bedankt 0 mal in 0 Beitrag

    Standard

    Es lohnt sich echt der Ursache auf den Grund zu gehen. Bei mir war Folgendes:
    Der Motor des Fensterhebers ist mit 3 Schrauben befestigt und eine davon war abgebrochen. Somit hatte der Motor etwas Spiel in der Befestigung und das Ritzel stand nicht mehr korrekt zu den Zähnen der Fensterheberschere. Insbesondere in den Endstellungen der Scheibe liegt da ordentlich Kraft auf dem ganzen Fensterheber.
    Wenn die Türverkleidung und die Türfolien entfernt sind, kann man bei Betätigen des Fensterhebers sehen, ob der Motor fest sitzt oder Spiel hat. Eine neue Befestigungsschraube ist ein Pfennig-Artikel. Der Versuch ist es allemal Wert.

Ähnliche Themen

  1. Fensterheber
    Von jochen im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.13, 08:40
  2. Endschalter Fensterheber
    Von red-danger im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 12:34
  3. Fensterheber
    Von jochen im Forum Elektrik und Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.11, 21:02
  4. Nur mal so: DANKE (Fensterheber)
    Von jochen im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.11, 14:23
  5. Fensterheber
    Von Guido im Forum Fragen und Probleme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.09, 17:05

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •