Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: 7 1/2 JX 16H2 ET51 was tun?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger First Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von Klassik-Fan
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Baldham b. München
    Beiträge
    183
    Danke
    103
    Bedankt 19 mal in 17 Beitrag

    Standard

    Hallo Bernd,

    du hast geschrieben:

    -Wenn deine ET51 Felgen also nicht passen, müssen deine Felgen mittels Spurplatten weiter nach aussen. Original Felgen haben ET34. Rechne also deine 51-34 wären das 17mm. Dann würden 20er Spurplatten in jedem Fall ausreichen um die Freigängigkeit zu gewährleisten.-

    Die W140er Felgen sind 7,5x16, die SL Felgen sind 8x16! Trifft deine Aussage - dass 20mm Spurplatten ausreichen sind - trotzdem zu?

    Danke!
    Gruß, Deny


    Mercedes R129 300SL Bj. 1992 - brill.silber/schwarz
    Mercedes W140 S300 3.2L Bj. 1992 - brill.silber/schwarz
    Mercedes W169 A150 Bj. 2007 - silber/schwarz
    Piaggio Vespa 50N Special Bj. 1980 - silber/schwarz

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger Second Class5000 Experience PointsOverdrive
    Benutzerbild von Heinz
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    372
    Danke
    179
    Bedankt 77 mal in 60 Beitrag

    Standard

    Hallo Deny,
    zwar bin ich nicht Bernd, antworte aber mal, weil ich vor Jahren auch mal kurz über 7, 5er Felgen nachdachte. Habe sie aber verkauft und die originalen 8x16 für die Winterreifen genommen. Mit Spurplatten von 20mm pro Seite passen die 7, 5er Felgen auch vorne. Ganz bestimmt. Durch die neue Einpresstiefe sind die Bremsbeläge weit genug weg.
    Die von dir vorgesehenen Reifen 225 60 16 passen nicht. Der Abrollumfang ändert sich derart, dass die Geschwindigkeit mit mehr als 3% zu gering angezeigt wird. Ich kenne zwar viele TÜVler; aber keinen, der eine zu geringe Geschwindigkeitsanzeige zulassen würde. Bei einer zu hohen Anzeige ist man da schon flexibeler
    Nachrechnen kannst du das übrigens alles mit Reifenrechner im Internet. z.b. bei www.reifenrechner.at.
    Geht schnell und ist präzise. Alte Bereifung und Felgendaten eingeben. Dann Daten der vorgesehenen Reifen und Felgen. Rechnen lassen und alles an Auswirkungen wird ausführlich angegeben.
    Gruss Heinz

  3. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Heinz wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Klassik-Fan (24.11.17)

  4. #13
    Erfahrener Benutzer Errungenschaften:
    VeteranCreated Album picturesTagger First Class5000 Experience Points
    Benutzerbild von Klassik-Fan
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Baldham b. München
    Beiträge
    183
    Danke
    103
    Bedankt 19 mal in 17 Beitrag

    Standard

    Hallo Heinz,
    Danke für die Bestätigung!
    Jörg hat erwähnt, dass er sich 50 und 60 mm Platten zugelegt hat, das sind dann sozusagen 2x25 und 2x30 mm Spurplatten...ok. Also mehr als nötig - damit stehen die Felgen dann etwas weiter raus als ab Werk, die nach meinem Geschmack auch etwas zu tief sitzen, besonders an der HA...
    Die Reifengrösse war bei mir kein Thema! Ich würde nur Originalgrösse aufziehen, was ich auf der reifenrechner.at Seite in Verbindung mit der ET51 Felge und den Spurplatten berechnet habe und wunderbar passt!
    Danke für den Tip!
    Gruß, Deny


    Mercedes R129 300SL Bj. 1992 - brill.silber/schwarz
    Mercedes W140 S300 3.2L Bj. 1992 - brill.silber/schwarz
    Mercedes W169 A150 Bj. 2007 - silber/schwarz
    Piaggio Vespa 50N Special Bj. 1980 - silber/schwarz

  5. Der folgende Benutzter bedankte sich bei dir Klassik-Fan wegen dem sinnvollen Beitrag:

    Heinz (24.11.17)

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •